5.1 C
Berlin
Donnerstag, 23. Mai 2024

Zurück auf der Eurocucina – Miele zeigt intuitives Standkonzept für die Sinne

Top Neuigkeiten

Gütersloh/Mailand (ots) –

– Elegantes Design und 125 Jahre Miele stehen im Fokus
– Mit neuen Farben Pearlbeige und Obsidianschwarz matt am Puls der Zeit
– Nachhaltige Genusserlebnisse mit Drei-Sterne-Koch Norbert Niederkofler

Nach sechs Jahren vor allem coronabedingter Pause – und im Jahr seines 125-jährigen Bestehens – ist Miele zurück auf der weltweit bedeutendsten Küchenmesse, der Eurocucina in Mailand. Auf fast 1.000 Quadratmetern zeigt das Unternehmen eine Marken- und Produktpräsentation, die es so noch nicht gegeben hat. Unter dem Motto „The Pulse of Every Kitchen“ begeben sich die Besucherinnen und Besucher auf eine inspirierende Reise. Inhaltliche Schwerpunkte: Zwei neue Farbwelten und digitale Features für komfortables und nachhaltiges Wohnen.

Bei Miele angekommen, durchschreiten die Gäste zunächst das „Ignition Gate“ mit seinen faszinierenden Lichtinstallationen und begeben sich auf eine Reise durch die drei Hauptthemen: 125 Jahre Miele, Smart Home und Nachhaltigkeit. Von dort aus gelangen die Besucherinnen und Besucher zum Herz des Messestands. Dort präsentiert der Gütersloher Hausgeräte-Pionier nicht nur seine neuen Farbwelten Pearlbeige und Obsidianschwarz matt, sondern auch seine aktuellen Highlights zum Thema Smart Home. Diese bieten noch mehr Komfort, Genussvielfalt und Nachhaltigkeit in der Küche. Eingebettet ist beides in ein stimmungsvolles Ambiente und eine nie dagewesene Standkreation – mit einem minimalistischen Design und digitalen, interaktiven Elementen, um die Gäste zu begeistern. Das Standdesign zeigt, dass Miele-Produkte in nahezu jede Umgebung integriert werden können und liefert Inspiration für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Was es für das vernetzte Zuhause an Neuem gibt, setzt Miele auf großflächig animierten LED-Screens in Szene. Ob komfortableres Kochen mit Gelinggarantie, die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung oder das energiesparende Nutzerverhalten: Für all diese Themen bieten die Einbaugeräte von Miele einzigartige Lösungen. Beispiele hierfür sind MealSync und Smart Food ID für beste Ergebnisse – und das Consumption Dashboard, für maximale Transparenz des Nutzerverhaltens und dessen Auswirkungen auf den Verbrauch von Strom- und Wasser.

Fokus liegt auf elegantem Design und Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit auf eine ganz andere Weise ermöglicht die neue Korbgestaltung der Geschirrspüler von Miele – etwa mit der Möglichkeit auch wiederverwendbare Trinkhalme und Mehrwegflaschen sicher zu verstauen. FrontFit ermöglicht durch eine intelligente Türmechanik geringe Spaltmaße. So fügen sich die Geschirrspüler besonders harmonisch in jedes Küchendesign ein. Ein echter Hingucker sind die zwei neuen Farbwelten für Einbaugeräte der grifflosen Serie ArtLine. Mit Pearlbeige stellt Miele eine warme Mischung aus Grau und Beige vor und mit Obsidianschwarz matt greift der Premiumhersteller den Trend nach matter Oberflächenstruktur auf. Beide Farbtöne lassen sich individuell und harmonisch einbinden – sowohl in ein dunkles Gesamtkonzept oder als eleganter Akzent in einer hellen Umgebung.

Zur Abrundung zeigt Miele eine neue Generation von Dunstabzugshauben der Bauformen Deckengebläse und Kopffrei-Hauben. Erstere fügen sich besonders harmonisch in offene Koch- und Wohnbereiche ein, punkten mit einem neuen Beleuchtungskonzept und fast flächenbündigem Einbau. Dagegen bieten die Kopffrei-Hauben vor allem großgewachsenen Menschen mehr Bewegungsfreiheit beim Kochen, mit jetzt noch kompakterer Bauweise und zusätzlichen Farboptionen in Beton Optik oder Patina Bronze Optik.

Für kreativen und nachhaltigen Genuss steht, wie kaum ein Zweiter seines Fachs, der Südtiroler Drei-Sterne-Koch Norbert Niederkofler. Er kocht Dienstag und Freitag live auf dem Miele-Stand, mit konsequent regionalen Zutaten und seiner Zero-Waste-Philosophie. Mittwoch und Donnerstag führen die Miele-Kochexperten Albert-Jan van Santbrink und Sophia Neuendorf durch das kulinarische Programm.

Das Eurocucina 2024 Pressekit mit allen Pressemitteilungen inklusive Bildmaterial finden Sie hier. (https://www.miele.de/de/m/presse-mitteilungen-312.htm?taxlevel1=e3&year=2024&sub-e1=&sub-e2=&sub-e3=e49&sub-e4=)

Über das Unternehmen: Miele gilt als weltweit führender Anbieter von Premium-Hausgeräten, mit einem begeisternden Portfolio für die Küche, Wäsche- und Bodenpflege im zunehmend vernetzten Zuhause. Hinzu kommen Maschinen, Anlagen und Services für den Einsatz etwa in Hotels, Büros oder Pflegeeinrichtungen sowie in der Medizintechnik. Seit seiner Gründung im Jahr 1899 folgt Miele seinem Markenversprechen „Immer Besser“, bezogen auf Qualität, Innovativität, Performance und zeitlose Eleganz. Mit seinen langlebigen und energiesparenden Geräten unterstützt Miele seine Kundinnen und Kunden darin, ihren Alltag möglichst nachhaltig zu gestalten. Das Unternehmen befindet sich weiterhin in der Hand der beiden Gründerfamilien Miele und Zinkann und unterhält 15 Produktionsstandorte, davon acht in Deutschland. Weltweit arbeiten etwa 22.700 Menschen für Miele; der Umsatz betrug zuletzt ca. 5 Mrd. Euro. Hauptsitz ist Gütersloh in Westfalen.

Pressekontakt:
Julia Cink
Communications
Miele & Cie. KG
Telefon: +49 (0)5241/89-1962
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Miele & Cie. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel