5.1 C
Berlin
Donnerstag, 29. Februar 2024

Wort für Wort zum Award: Einreichungsphase für Deutschen Podcast Preis 2024 startet

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Die Einreichungsphase für den Deutschen Podcast Preis 2024 startet am 1. Februar. Bis einschließlich 2. April 2024 haben Podcaster:innen aus der DACH-Region die Chance, ihre Formate in sechs Jury-Kategorien einzureichen. Alle Einreichungen nehmen automatisch am Voting für den „Publikumspreis“ teil. Hier entscheiden die Hörer:innen per Online-Voting in insgesamt fünf Subkategorien über die Gewinner:innen. Zum ersten Mal wird das Publikum u.a. über die Beste:n Newcomer:innen sowie das spannendste Format entscheiden. Alle Informationen zum Einreichungsprozess gibt es auf der offiziellen Website www.deutscher-podcastpreis.de.

Es gibt viel, worüber es zu sprechen gilt. Und wo sind Worte besser aufgehoben als in Podcasts? Die Bandbreite reicht von Wissens- und Informationsvermittlung bis Entertainment, um auch mal dem Eskapismus Raum zu geben. Genau diese Bandbreite bildet der Deutsche Podcast Preis auch 2024 in den verschiedenen Kategorien ab. „Wir legen wieder los, um die Besten der Besten zu prämieren. Zugegeben war 2023 für alle ein ereignisreiches Jahr, aber umso beeindruckender ist, welche neuen Podcast-Formate entstanden sind und die Hörerinnen und Hörer begeistert haben.“, erklärt Grit Leithäuser, Geschäftsführerin der Radiozentrale, Berlin. „Und wir wollen sie alle, um diese Begeisterung mit noch mehr Menschen zu teilen und um zu zeigen, wie Worte auf unterschiedlichste Art und Weise berühren können.“

Was ist neu: Die Kategorien, der Jury-Prozess und das Publikumsvoting

Um den Podcast-Trends Rechnung zu tragen, wurden die Kategorien angepasst, damit jeder Podcast sich bestmöglich wiederfindet. Die sechs Kategorien sind:

1. Bestes Skript
2. Bestes Gespräch
3. Beste Audio-Produktion
4. Beste journalistische Leistung
5. Beste Innovation
6. Bester Independent Podcast

Details zur Teilnahme, den Voraussetzungen, den erforderlichen Unterlagen, den einsendeberechtigten Personen, dem Bewertungsverfahren und den Bewertungskriterien gibt es auf der offiziellen Webseite: www.deutscher-podcastpreis.de.

Der Jury-Prozess

Auch in diesem Jahr wird es einen zweistufigen Jury-Prozess geben, aus dem Expertinnen und Experten in der ersten Phase durch ein Punktvergabeverfahren die Nominierten bestimmen, die Anfang Juni bekannt gegeben werden. In einer Jurysitzung werden dann die Gewinner:innen ermittelt.

Der Publikumspreis: Fans stimmen in diesem Jahr in fünf Subkategorien für ihre Favoriten ab

Beim Publikumspreis können die Hörer:innen vom 9. April bis 20. Mai 2024 auf der Website pro Subkategorie ihren Favoriten wählen. Jede:r darf eine Stimme pro Subkategorie vergeben, hat also insgesamt fünf Stimmen.

Die Gewinner:innen werden am 4. Juli 2024 verkündet und live bei der offiziellen Award-Verleihung in Berlin ausgezeichnet.

# # #

Über den Deutschen Podcast Preis

Es ist eine starke Allianz aus den größten Firmen der Branche, die sich hier zusammengetan hat. Zum Kreis der Allianz gehören der Gattungsverband Radiozentrale, die ARD Audiothek, der Musik- und Podcast-Streamingdienst Amazon Music, Axel Springer, Deutschlandfunk und RTL+Musik. Partner des Deutschen Podcast Preises ist in diesem Jahr ipalat® Die Halspastille. Und als Unterstützer mit Produkt- und Dienstleistungen ist Ticketmaster dabei.

Direkte Downloads finden Sie auf der Website unter: www.deutscher-podcastpreis.de

Pressekontakt:
FREIBEUTER | PR & Social Media
Christian Fischler
Schulterblatt 58
20357 Hamburg
Tel: +49 40 22 82 10 040
Mail: [email protected]
Original-Content von: Deutscher Podcast Preis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel