5.1 C
Berlin
Dienstag, 25. Juni 2024

Während der EM: Bobic und Magath bei den Berliner „Stachelschweinen“ auf der Bühne – Satirische Fußballshow „Pfostenbruch“ mit der ersten Elf der Comedy-Stars

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Fußball und Kultur, internationale Begegnung und Satire, Stars und Laien, die Fußball-Europameisterschaft 2024 und Comedy – bei „Pfostenbruch“ dem satirischen EM-Spektakel, wächst an 22 Spielabenden zusammen, was die Europameisterschaft zu einem echten Sommermärchen machen wird. Und neben dem Public Viewing der EM-Spiele geben sich die Stars der Bühne und die Stars des Fußballs ein Stelldichein. Unter anderem werden Felix Magath und Fredi Bobic bei den „Stachelschweinen“, dem Theater im Europacenter, als Experten in Berlin erwartet.

„Wir schauen voller Leidenschaft und stets mit satirischem Ernst auf das Großereignis“, sagte Theaterbetreiber Frank Lüdecke und erläuterte das Programm während der Fußball-Europameisterschaft: „Wir zeigen die Spiele live auf einer Großleinwand – aber eben nicht nur. Im Rahmenprogramm treten international bekannte Kabarettisten und Comedians aus den Ländern auf, die sich für die EM qualifiziert haben.“

So wird zum Beispiel Omid Djalili, der in England große Hallen füllt, eine eigene BBC-Show hatte und aus amerikanischen Blockbustern bekannt ist, eigens für die Fußball-Show „Pfostenbruch“ nach Berlin kommen. Auch dabei: der tschechische Botschafter, Tomas Kafka, der Literat und Fußballfan ist, der Dramatiker Thomas Brussig, Sloweniens Top-Sportkommentator Igor Bergant, die belgische Comedienne Jessy James La Fleur. Wenn Polen spielt, steht der legendäre Schauspieler Steffen Möller auf der Bühne, der im Nachbarland so bekannt wie Thomas Gottschalk ist.

Kolumnist Hajo Schumacher, Fritz von Thurn und Taxis, Lou Richter, der Songwriter Alex Uhlmann, Schauspieler Stephan Grossmann, die Sängerin Gitte Haenning, Bausenator und Schiedsrichter Christian Gaebler, die frühere Staatsministerin für Kultur und Medien Monika Grütters, der frühere Kultursenator Klaus Lederer und Bundestagesmitglied Gregor Gysi in seiner Traumrolle werden auf der Bühne stehen. Dabei wird Gregor Gysi nicht als Linksaußen, sondern zum ersten Mal als Fußball-Kommentator zu sehen sein.

Natürlich wird in den „Stachelschweinen“ im Europacenter auch die Champions League der deutschen Comedy am Start gehen, angeführt von Mannschaftskapitän und Hausherr Frank Lüdecke. Ebenso wie Horst Evers, Abdelkarim, Christan Schulte-Loh, der Tod und Christoph Jungmann sowie Dieter Nuhr, der sich live aus Griechenland meldet. In von Hausherr Frank Lüdecke und anderen Kabarettisten moderierten Diskussionsrunden mit prominenten Spielern, Trainern, Schiedsrichtern, Politikern und Kulturschaffenden werden vor den Live-Übertragungen aus den Stadien das Einzigartige des Fußballs und der teilnehmenden Länder beleuchtet.

Fester Bestandteil der Spiele ist die satirische Halbzeitanalyse. Musik, Essen und Getränke aus den Teilnehmerländern sorgen für den passenden internationalen Rahmen. „Unsere Show „Pfostenbruch“ wird von EUNIC, der Gemeinschaft der europäischen Kulturinstitute, unterstützt. Darum ist in unserem Theater vier Wochen lang tatsächlich Europa zu Gast – im Europa-Center“, so Frank Lüdecke.

Tipp: Tickets und Details zum Programm gibt es ab sofort und fortlaufend unter www.stachelschweine.de und 030 261 47 95. Anmeldungen zum Kommentatoren Wettbewerb mit Angabe von Namen, Handynummer und dem Spieltag an [email protected]

Pressekontakt:
das redaktionsbuero media GmbH, Ulrich Hansbuer, Tel::01728519773
Original-Content von: das redaktionsbuero media GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel