20.4 C
Berlin
Montag, 29. Mai 2023

Usman Zahur übernimmt Führung der neu geschaffenen BAT Area Central Europe sowie der deutschen Gesellschaften

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

– Globale Transformation soll weiter beschleunigt werden
– Central Europe von zentraler Bedeutung für A Better Tomorrow(TM)
– Verantwortung von BAT Germany erweitert

Um die Transformation ihres Geschäfts zu straffen und zu beschleunigen, hat die BAT Gruppe eine neue regionale Struktur eingeführt. Bestandteil dieser Veränderungen ist die Erweiterung der vormaligen Area Central Europe North auf die neu geschaffene Area Central Europe. Diese umfasst neben den bisherigen Märkten Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Estland, Lettland sowie Litauen die weiteren Märkte Tschechien, Slowakei und Ungarn. Geführt wird die Area Central Europe von Deutschland unter der Leitung von Usman Zahur.

Mit Usman Zahur übernimmt ein erfahrener Stratege und Branchenkenner das Ruder. 1997 kam er von Nestlé Pakistan zu BAT Pakistan und übernahm hier zunächst das Management des Premium-Portfolios. Über weitere Rollen bei BAT Pakistan wie beispielsweise Regional Trade Development Manager Africa Middle wurde er im Jahr 2010 Head of Strategy Planning and Insights der BAT South Asia Area. Nach einem Zwischenstopp als Marketing Director von BAT Bangladesh übernahm er 2015 in der BAT Zentrale in London die globale Verantwortung für die Marke Kent. 2017 zog es ihn zurück nach Asien mit Stationen wie Marketing Director South Asia Cluster, Managing Director BAT Pakistan und jüngst Area Director Asia Pacific & Global Travel Retail mit Sitz in Hongkong.

Der 51-Jährige hat seine Berufserfahrung nicht nur auf unterschiedlichsten Kontinenten und in einer Vielzahl von Kulturen erworben, sondern sein Werdegang zeichnet sich auch durch ein breites Spektrum unterschiedlicher Disziplinen wie General Management, Brand und Trade Marketing, Strategie oder Corporate Communication aus.

„Seit der Einführung unseres Unternehmenszwecks A Better Tomorrow(TM) und der dazugehörigen Strategie im Jahr 2020 hat BAT bedeutende Fortschritte beim Aufbau einer Verbraucherbasis für Produkte der neuen Kategorien, beim Wachstum starker globaler Marken und bei der Entwicklung organisatorischer Fähigkeiten für die Zukunft gemacht. Mit Central Europe übernehme ich eine der bedeutendsten Areas der BAT Gruppe. Mein Fokus wird darauf liegen, mit Central Europe die globale Transformation von einem Tabakkonzern zu einem ‚Multi-Category‘-Konsumgüterunternehmen weiter zu beschleunigen“, so Usman Zahur. „Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen nun in Deutschland und den anderen Märkten der Area einbringen zu dürfen und die Erfolge der letzten Jahre weiter ausbauen zu können. Die Qualität der Teams ist beindruckend. Gemeinsam mit ihnen sowie dem richtigen Portfolio genussvoller und risikoreduzierter Produkte werden wir die gesundheitlichen Folgen unseres Geschäfts minimieren und eine bessere Zukunft aufbauen.“

Usman Zahur wird neben der Rolle des Area Director Central Europe auch die Rolle des Sprechers der deutschen BAT Gesellschaften zum 1. Mai 2023 übernehmen.

Über BAT

BAT ist ein führendes „Multi-Category“-Konsumgüterunternehmen mit dem Unternehmenszweck, eine bessere Zukunft, A Better Tomorrow(TM), aufzubauen, indem es die gesundheitlichen Folgen seines Geschäfts minimiert, und zwar dadurch, dass es seinen Verbrauchern eine größere Auswahl an genussvollen und risikoreduzierten Produkten anbietet.

Das Unternehmen bleibt nach wie vor bei der klaren Aussage, dass brennbare Zigaretten ernsthafte gesundheitliche Risiken mit sich bringen und dass die einzige Möglichkeit, diese Risiken zu vermeiden, darin besteht, mit dem Rauchen nicht anzufangen bzw. es aufzugeben. BAT bestärkt diejenigen, die sonst weiterrauchen würden, darin, vollständig auf wissenschaftlich fundierte, risikoreduzierte Alternativen* umzusteigen. Um dies zu erreichen, befindet sich BAT auf einem Weg der Transformation hin zu einem wahrhaft verbraucherorientierten „Multi-Category“-Konsumgüterunternehmen.

Das ehrgeizige Ziel von BAT ist, dass bis 2030 weltweit 50 Millionen Verbraucher seine nicht brennbaren Produkte konsumieren und das Unternehmen weltweit bis 2025 einen Umsatz in Höhe von 5 Milliarden GBP in den neuen Kategorien erzielt. BAT hat sich anspruchsvolle ESG-Ziele (Environment, Social, Governance/Umwelt, Soziales, Unternehmensführung) gesetzt, zum Beispiel bis 2030 Klimaneutralität für Scope 1 und 2 zu erreichen, bis 2025 unnötigen Einwegkunststoff abzuschaffen sowie sämtliche Plastikverpackungen wiederverwertbar, recyclingfähig oder kompostierbar zu machen.

BAT beschäftigt mehr als 50.000 Menschen. Die BAT Gruppe erzielte 2022 einen Umsatz von 27,65 Milliarden GBP und einen operativen Gewinn von 10,5 Milliarden GBP.

Das strategische Portfolio des Unternehmens besteht aus seinen globalen Zigarettenmarken und einer wachsenden Auswahl risikoreduzierter* Tabak- und Nikotinprodukte der neuen Kategorien sowie herkömmlichen nicht brennbaren Tabakprodukten. Dazu zählen Dampfprodukte, Tabakerhitzer und moderne Produkte zum oralen Gebrauch, darunter tabaklose Nikotin-Pouches, sowie traditionelle Produkte zum oralen Gebrauch wie etwa Snus und Kautabak. Im Jahr 2022 nutzten 22,5 Millionen Verbraucher unsere nicht brennbaren Produkte, das waren 4,2 Millionen mehr als im Vorjahr.

*Auf Basis belastbarer Erkenntnisse und der Annahme, dass das Zigarettenrauchen vollständig aufgegeben wurde. Diese Produkte machen abhängig und sind nicht risikofrei.

Pressekontakt:
British American Tobacco (Industrie) GmbH
Karin Schlömer, Head of Corporate Affairs
E-Mail: presse@bat.com
Original-Content von: British American Tobacco (Germany) GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel