5.1 C
Berlin
Sonntag, 3. März 2024

Taufschmuck: Unvergessliche Erinnerungen für die Ewigkeit

Top Neuigkeiten

Frühling und Sommer sind die Jahreszeiten, in denen die Taufen boomen. Dabei ist es vollkommen gleich, wann der neue Erdenbürger geboren wurde, da die Eltern gerne auf die wärmere Jahreszeiten setzen. So können sie teilweise draußen feiern und mit Sonne und schönen Wetter ist eine Taufe gleich doppelt so schön. Natürlich fragen sich viele Taufgäste, was sie dem Täufling denn schenken sollen. Immerhin ist die Taufe ein ganz besonderes Fest, was sich auch im Geschenk ausgedrückt werden sollte. Mit diesen Tipps findet jeder das passende Taufgeschenk für neuen Erdenbürger.

Schmuck ist meist der Familie vorenthalten

Schmuck wird sehr gerne als Taufgeschenk genutzt. Neben Halsketten und Armkettchen sind auch Armbänder sehr beliebt, wenn das Kind schon etwas älter ist. Gerade die Taufe ist nicht zwingend im Babyalter durchzuführen, sondern kann auch Jahre später noch erfolgen. Daher ist es wichtig, dass man auch den passenden Schmuck für das Kind findet.

Taufschmuck wird in der Regel von den Eltern und den Taufpaten oder den engen Familienangehörigen geschenkt. Sie sprechen sich in der Regel untereinander ab und wissen so genau, welche Wünsche die Eltern für das Kind haben. Zudem hilft die Absprache auch dabei, dass der Täufling keine doppelten Geschenke erhält. Denn schließlich ist Taufschmuck eine Erinnerung für die Ewigkeit und soll somit an diesen besonderen Tag erinnern.

Geschenke von Freunden und Bekannten

Freunde und Bekannte haben aber ebenfalls viele Möglichkeiten, das passende Taufgeschenk zu finden. Häufig fragen sie die Eltern, was das Kind denn noch gebrauchen kann. So werden neben schönem Kindergeschirr, Besteck und Frühstücksbrettchen auch spezielle und personalisierte Bodys oder T-Shirts verschenkt. Ebenfalls sehr beliebt sind auch personalisierte Kinderbücher, die etwas ganz Besonderes sind und immer an diesen außergewöhnlichen Tag erinnern.

Des Weiteren sind Schutzengel, Spielzeug sowie eine schöne Kinderbibel Geschenke, die gut ankommen und häufig verschenkt werden. Ein weiteres besonderes Geschenk ist ein Erinnerungsalbum an die Taufe. Wer es liebt, zu fotografieren, hat so die Möglichkeit das Erinnerungsalbum gleich noch mit vielen tollen Erinnerungsfotos zu bestücken. Natürlich können dies aber auch die Eltern machen und ausgewählte Bilder in das Album einkleben.

In den letzten Jahren sind Erinnerungsboxen zum Trend geworden. In diese Holzboxen können die Eltern dann viele Erinnerungen legen, die Sie dem Kind zum 18. Geburtstag oder auch früher überreichen können. Die Holzboxen sind selbstverständlich personalisiert und in unterschiedlichen Größen erhältlich.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten ein außergewöhnliches Erinnerungsgeschenk an den Täufling zu überreichen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Auch selbst hergestellte Geschenke sind immer eine tolle Wahl, da sie ja vor allem an diesen besonderen Tag erinnern sollen. Wer sich absolut unsicher ist, sollte sich natürlich mit den Eltern des Täuflings in Verbindung setzen, um sich Tipps und Ideen zu holen.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel