9.2 C
Berlin
Mittwoch, 28. September 2022

Schmeckt zu gut, um es in Worte zu fassen: Coke Zero Sugar auf Festival-Tour in Deutschland

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

– Die neue #ZeroWords-Kampagne ruft dazu auf, den magischen Geschmack der Coke Zero Sugar ohne Worte zu beschreiben
– Besucher_innen des Parookaville Festivals können sich in der #ZeroWords-Area vor Ort vom unbeschreiblichen Geschmack überzeugen

Eine eiskalte Coke Zero Sugar öffnen, die Augen schließen, das sprudelnde Getränk auf der Zunge spüren – und den Geschmack gleich danach durch ausgelassenes Tanzen zum Ausdruck bringen? Genau das bietet Coca-Cola in diesem Sommer den Besucherinnen und Besuchern des Parookaville Festivals vom 22. bis 24. Juli in Weeze. Die Festival-Tour ist Teil der #ZeroWords-Kampagne bei der Coca-Cola Zero Sugar im Fokus steht, dessen Geschmack zu gut ist, um ihn in Worte zu fassen. Der Genuss erinnert an magische Momente oder besondere Gefühle, für die uns die Worte fehlen – und trifft damit genau die Stimmung der aktuellen Festival-Saison.

Eine eiskalte Coke Zero Sugar in der #ZeroWords-Area probieren

Die Coca-Cola Zero Sugar gibt es gratis in der #ZeroWords-Area vor Ort. Hier kommen Festivalbesucherinnen und -besucher in entspannter Atmosphäre zusammen, chillen und genießen gratis ihre eiskalte Coca-Cola Zero Sugar. Anschließend kann dem unbeschreiblichen Geschmackserlebnis ganz individuell Ausdruck verliehen werden. Festival-Fans haben die Möglichkeit, diese magischen Momente und das unbeschreibliche Gefühl mit einem Bild, dem entsprechenden Hashtag #ZeroWords und der Verlinkung von @cocacola_de auf Social-Media festzuhalten und sich durch ihren Post einen Artikel aus dem #ZeroWords Fashion Store auszusuchen.

Dazu müssen die Besucher_innen ein Bild hinter dem #ZeroWords-Fotoframe aufnehmen, das den individuellen Ausdruck des Geschmackserlebnisses von Coke Zero Sugar zeigt und das Posting am Fashion Store vor Ort inkl. Hashtag und Verlinkung vorzeigen.

Wie das aussehen kann, zeigt DJ und Influencer Ben – besser bekannt als DJ David Puentez – der selbst ein Set auf dem Parookaville Festival spielt. Und wenn Ben als DJ auf der Bühne steht, sieht jede_r, wie sehr er die Musik fühlt und mit welcher Leidenschaft er auflegt. Sein Ausdruck zeigt, was unbeschreiblich ist. Coca-Cola hat ihm drei Fragen gestellt und Antworten bekommen. Aber wie auch der Geschmack von Coke Zero Sugar nicht in Worte zu fassen ist, gibt es die Antworten jeweils festgehalten in einem Foto.

Weitere Stopps der Coke Festival-Tour in Deutschland sind nach dem Panama Festival und dem Parookaville Festival das SonneMondSterne Festival vom 12. bis 14.08. in Saalburg-Ebersdorf und das San Hejmo Festival am 20.08. in Weeze.

Pressekontakt:
Julia Grothe
Communications Manager GermanyCoca-Cola GmbH
Stralauer Allee 4
10245 Berlin
jgrothe@coca-cola.com
Original-Content von: Coca-Cola Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel