5.1 C
Berlin
Samstag, 20. April 2024

„Polaks Schlagertalk“ / Podcast von Deutschlandfunk Kultur ab 19. März / Oliver Polak über ein unterschätztes Musikgenre

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Schlagermusik ist tief verwurzelt in der deutschen Kultur, sie erzählt Geschichten über Land, Leute und Lebensfreude. Aber trotz ihrer Beliebtheit dreht sich der musikfeuilletonistische Diskurs kaum um Marianne Rosenberg, Kerstin Ott oder Roland Kaiser. Und abseits des Rampenlichts bleiben die Persönlichkeiten hinter den berühmten Stimmen oft unentdeckt.

Comedian und Moderator Oliver Polak, bekennender Schlagerfan und bekannt für seine kluge, gern provokative Unterhaltungskunst, begegnet den Menschen, die das Schlageruniversum beherrschen. Der sechsteilige Podcast „Polaks Schlagertalk“ von Deutschlandfunk Kultur erscheint am 19. März in der Dlf Audiothek und überall, wo es Podcasts gibt.

„Polaks Schlagertalk“ ist nicht nur ein Podcast über Musik, sondern ein intensiver Dialog zwischen Oliver Polak und legendären Größen des Schlagers wie Roland Kaiser, Marianne Rosenberg, Roberto Blanco, Beatrice Egli, Kerstin Ott und Nino de Angelo. In „Polaks Schlagertalk“ geben sie persönliche Einblicke in ihre Biografien, erzählen von ihren Erfolgen und Tiefschlägen.

Oliver Polak spricht mit Roberto Blanco über seine Kindheit im Libanon, über den frühen Verlust seiner Mutter und erfährt, wie der Entertainer zu heutigen identitätspolitischen Debatten rund um das Thema Rassismus steht. Roland Kaiser spricht über seine Kindheit als Waisenjunge im rauen Berliner Wedding und verrät, ob er tatsächlich mal als kleiner Junge auf Willy Brandts Schoß gesessen hat. Marianne Rosenberg erzählt, wie sie als zehnjähriges Mädchen mitten in der Nacht in verrauchten Neuköllner Spelunken zu singen begann, neben ihrem Vater, einem Auschwitz-Überlebenden.

„Polaks Schlagertalk“ von Deutschlandfunk Kultur zeigt: Hinter der funkelnden Welt des Schlagers verbergen sich komplexe Persönlichkeiten. Wobei der Podcast über das rein Biografische hinausgeht. Mit entwaffnender Freundlichkeit schafft Oliver Polak Platz für Austausch. Er erforscht mit seinen Gästen die vielschichtigen Verbindungen zwischen Schlagermusik, Gesellschaft und Kultur. Denn Schlager ist mehr als nur eine Sammlung eingängiger Melodien. Er verrät enorm viel über Deutschland, seine Mentalität und Menschen.

„Polaks Schlagertalk“ von Deutschlandfunk Kultur

Ab 19. März ist „Polaks Schlagertalk“in der Dlf Audiothek App abrufbar. Und überall dort, wo es Podcasts gibt. Zum Launch erscheinen zwei Folgen (Roberto Blanco / Kerstin Ott). Danach wird jeden Dienstag eine neue Episode des sechsteiligen Podcasts veröffentlicht.

Bildmaterial und Rezensionsdateien sind vorab verfügbar.

Pressekontakt:
Xenia Sircar
Deutschlandradio
[email protected]
030/8503-6164
www.deutschlandradio.de/presse
Original-Content von: Deutschlandradio, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel