0.6 C
Berlin
Sonntag, 4. Dezember 2022

Niedersachsens Innovationsleuchttürme erneut zum Strahlen bringen / FDP-Spitzenkandidat Dr. Stefan Birkner im Gespräch mit KI-Experte Prof. Dr. Marco Barenkamp

Top Neuigkeiten

Osnabrück (ots) –

Künstliche Intelligenz ist eines der beherrschenden Themen der aktuellen Debatten, sowohl in Wissenschaft und Forschung als auch in Wirtschaft und Gesellschaft. Während die großen Innovationen in diesem Bereich im öffentlichen Bewusstsein zumeist mit dem amerikanischen Silicon Valley verknüpft werden, gedeihen jedoch auch in Niedersachsen, oft nicht minder innovativ, zugleich aber oft noch nicht so bekannt wie ihre Pendants aus den USA, vielfältige Projekte. KI wird hier in Osnabrück in enger Kooperation von Hochschulen und Unternehmen für vielfältige Bereiche erforscht und wirtschaftlich erschlossen.

Der Spitzenkandidat der FDP für die anstehenden Landtagswahlen, Dr. Stefan Birkner, hat die Themenfelder Digitalisierung und Künstliche Intelligenz zu zentralen politischen Anliegen erklärt. Vor Ort bei dem Osnabrücker KI-Spezialisten LMIS AG möchte er sich ein eigenes Bild der neusten Entwicklungen machen.

Im Gespräch mit Prof. Dr. Marco Barenkamp, Gründer und CEO der LMIS AG, informiert er sich über die neuen Entwicklungen und Herausforderungen in diesem Bereich. „Künstliche Intelligenz ist zweifellos ein Trend-Thema, zugleich jedoch auch eines, das von vielfältigen Missverständnissen begleitet wird“ erläutert Barenkamp, „eine realistische Einschätzung der Möglichkeiten wie auch der Grenzen aktueller Technologie ist meines Erachtens wichtig, damit die Politik den wachsenden Herausforderungen in diesem Bereich begegnen kann. Es freut mich, wenn wir hier etwas Expertise einbringen können.“

Für Birkner stellen sich, gerade vor dem Hintergrund neuer und Unternehmen wie staatliche Stellen gleichermaßen treffenden, Cyber-Bedrohungen v. a. Fragen der Cybersecurity und des Datenschutzes. Der Jurist fordert den Aufbau eines eigenen Digitalministeriums wie auch eines Cybersecurity-Campus in Niedersachsen, um den Herausforderungen in diesem Bereich besser begegnen zu können.

Marco Barenkamp stimmt diesen Forderungen, aus unternehmerischer wie auch aus wissenschaftlicher Sicht – der KI-Experte publiziert und lehrt in Zusammenarbeit mit Hochschulen im In- und Ausland umfassend zu ’seinen‘ Themen – zu: „Datenschutz wird gerade in der Tech-Szene oft noch immer als rein bürokratisches Hemmnis wahrgenommen. Dabei geht es hier um ein zentrales und wichtiges Anliegen, das mit echter Innovation Hand in Hand gehen kann und muss. Wir haben hier die Chance, ein echtes Alleinstellungsmerkmal in Deutschland zu schaffen.“

Im Bereich der Cybersecurity arbeiten die Osnabrücker mit internationalen Partnern gerade an der Weiterentwicklung einer KI-basierten Lösung, die Attacken, insbesondere auch solche neuen und bisher unbekannten Typs, in Echtzeit erkennt und bekämpft. Barenkamp erläutert: „Gängige Sicherheitssysteme sind nicht mehr in der Lage, umfassenden Schutz zu gewähren. Sie setzen auf statische Regeln, die aus Informationen über frühere Angriffe abgeleitet werden. Angesichts der Dynamik von Cyberattacken kann das nicht mehr überzeugen. Der Einsatz von KI in der Abwehr von Cyberattacken wird zukünftig unabdingbar.“

Die Diskussion zwischen dem Politiker und dem KI-Experten ist an diesem Nachmittag lang und intensiv, kann jedoch nur, davon sind zum Abschluss beide überzeugt, einen ersten Auftakt zu einem umfassenderen und v. a. auch regelmäßigen Austausch zwischen KI-Experten und Politik bieten. Mit dem jetzt beginnenden Aufbau eines KI-Reallabors im Osnabrücker Lok-Viertel (erneut unter Beteiligung der Experten der LMIS AG) dürften sich dafür vielfältige Anknüpfungspunkte bieten und, wie beide zum Schluss lachend formulieren, „eine echte Chance, Niedersachsens Innovationsleuchttürme erneut zum Strahlen zu bringen.“

Pressekontakt:
Angela Kasenko, MBA & Engineering
Head of Marketing, LMIS AG
Tel: +49 (0)541 200 690 152
Mail: presseservice@lmis.de

Neumarkt 1
49074 Osnabrück
Original-Content von: LMIS AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel