21 C
Berlin
Montag, 5. Juni 2023

Nachhaltig reisen: Immer mehr Familien planen Urlaub in Jugendherbergen

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Entspannte Atmosphäre, erlebnisreiche Programme und günstige Preise an den schönsten Orten im ganzen Land: Seit mehreren Jahren entdecken Familien die mehr als 400 Häuser des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) immer häufiger als attraktive Urlaubsorte. Fast 50.000 neue Mitgliedschaften konnte das DJH im ersten Quartal 2023 verzeichnen und damit über 30 Prozent mehr als zum selben Zeitpunkt des vergangenen Jahres (2022: 37.722). Insgesamt gehören dem DJH aktuell damit weit mehr als 2,3 Millionen Menschen an.

„Nachhaltigkeit und speziell nachhaltiges Reisen liegen aktuell sehr stark im Trend, viele Familien wollen trotz der vielen Krisen und Belastungen gerne Urlaub machen und entdecken uns hier komplett neu“, freut sich DJH-Hauptgeschäftsführer Oliver Peters. Mit speziell für Familien konzipierten Freizeit- und Erlebnisprogrammen von Sport oder Kultur bis hin zu Entspannung und Ernährung haben sich die Jugendherbergen schon seit längerer Zeit als lohnenswerte Destinationen für nachhaltigen „Urlaub vor der eigenen Haustür“ an den Start gebracht. Rund 200 Jugendherbergen sind zudem besonders für Familien geeignet und bieten beispielsweise entsprechende Zimmer mit kindgerechter Ausstattung an. Um in Zeiten von Inflation und Energiewende vielen Eltern und ihren Kindern einen Aufenthalt zu ermöglichen, bieten die Jugendherbergen eine besonders günstige Familienauszeit als Komplettpaket an: So gibt es drei Tage Kurzurlaub inklusive Frühstück für maximal zwei Erwachsene und maximal drei Kinder bis 17 Jahre in bis zu 150 Jugendherbergen schon ab 219 Euro. „Die Nachfrage ist wirklich enorm, aber es gibt natürlich auch mit Blick auf die Sommerzeit noch Möglichkeiten, den Urlaub in den DJH-Jugendherbergen zu verbringen“, so Oliver Peters.

Ob Zirkusferien, Urwald-Life-Camp oder Englisch-Sports-Week: Erlebnisreiche Aufenthalte gibt es in Jugendherbergen übrigens für Kinder und Jugendliche mit den DJH-Ferienfreizeiten auch ohne die Eltern und abseits der klassischen Klassenfahrt – inklusive Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch qualifizierte und erfahrene Teamer*innen. „So schaffen wir nicht nur für die Familien Aufenthalte mit Mehrwert, sondern engagieren uns durch wertvolle Angebote für Schüler*innen auch im Bereich der Betreuungssituation in den Ferien“, fasst der DJH-Hauptgeschäftsführer zusammen.

Mehr Infos im Internet auf jugendherberge.de/familienurlaub

Pressekontakt:
Justin Blum
Kommunikation
Deutsches Jugendherbergswerk (DJH)
Tel.: +49 5231 7401 404
E-Mail: justin.blum@jugendherberge.de
Original-Content von: DJH – Deutsches Jugendherbergswerk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel