5.1 C
Berlin
Samstag, 20. April 2024

Mit Innovationsgeist durch die Krise: Wie der Pflegedienst am Klinikum in Merseburg allen Hürden trotzt und mit der Hilfe von FM Recruiting auch in anspruchsvollen Zeiten expandieren konnte

Top Neuigkeiten

Hannover (ots) –

Die Pflegebranche hat der Fachkräftemangel besonders hart getroffen. Zahlreiche Pflegeunternehmen gehen insolvent, da sie es nicht schaffen, den Herausforderungen des Betriebsalltags trotz ständiger Unterbesetzung gerecht zu werden. Max Grinda und Felix Hahnewald schaffen als Geschäftsführer von FM Recruiting eine Chance für diese Unternehmen, weiterhin zu bestehen. Wie erfolgreich ihre Recruiting-Methode ist, zeigen sie hier anhand des Pflegedienstes am Klinikum in Merseburg.

Keine Zeit, keine Mitarbeiter, keine neuen Bewerber: Um die Pflegebranche steht es aktuell sehr schlecht. Die Patienten können nicht mehr ausreichend versorgt werden, das Personal steht unter Dauerstress – doch neue Mitarbeiter sind nirgends zu finden. Das liegt jedoch nicht an den fehlenden Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt, sondern an den veralteten Recruiting-Strategien, die viele Pflegeunternehmen noch verfolgen. „Es reicht heutzutage nicht mehr aus, eine Anzeige in der Zeitung oder in einem Jobportal zu schalten. Damit wirken die Pflegeunternehmen nicht nur sehr unattraktiv auf die meisten Fachkräfte, sondern erreichen auch nur einen Bruchteil der Pflegekräfte, die gerade nach einer neuen Stelle suchen. Und wenn dann doch nach langem Warten ein Bewerber erreicht wird, wechselt er oft letztendlich zur Konkurrenz, die es schafft, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren“, warnt Max Grinda, Geschäftsführer von FM Recruiting.

„Durch unsere Unterstützung gelingt es Pflegeunternehmen, sich auf dem Arbeitsmarkt endlich als moderner und interessanter Arbeitgeber vorzustellen“, ergänzt Felix Hahnewald, ebenfalls Geschäftsführer von FM Recruiting. Bereits seit 2019 unterstützen die Experten Pflegeunternehmen dabei, qualifiziertes Personal zu gewinnen. Dazu setzen sie vor allem auf digitale Werbemaßnahmen und verschaffen ihren Kunden so eine erhöhte Sichtbarkeit. Im Fokus ihrer Arbeit steht dabei das Thema Arbeitgeberbranding. Denn aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung und der Zusammenarbeit mit zahlreichen Pflegeunternehmen wissen Max Grinda und Felix Hahnewald, wie man qualifizierte Bewerber heute noch überzeugt. Dass ihre Maßnahmen wirkungsvoll sind, bestätigen zahlreiche Erfolgsgeschichten zufriedener Kunden, so auch die Resultate des Pflegedienstes am Klinikum Merseburg. Wie FM Recruiting den Pflegedienst unterstützen konnte und welche Ergebnisse dabei erzielt wurden, haben Max Grinda und Felix Hahnewald im Folgenden zusammengefasst.

Pflegedienst am Klinikum Merseburg: Geschäftsführer Maik Lathan trifft die richtige Entscheidung

Der Pflegedienst des Klinikum Merseburg hatte schwer unter dem Fachkräftemangel zu leiden. Mit einer ambulanten Pflege, der Kurzzeitpflege, einer Senioren-WG und einem 24-Stunden-Dienst gelang es nur noch schwer, den Bedürfnissen der Patienten gerecht zu werden. Geschäftsführer Maik Lathan wollte sein Team auf rund 50 Mitarbeiter erweitern, um seinen 120 Patienten eine angemessene Betreuung bieten zu können. Durch Zeitungsanzeigen, Mundpropaganda und gelegentliche Facebook-Aufrufe war das jedoch nicht möglich – und für den Wechsel zum digitalen Reichweitenaufbau fehlte dem Unternehmen das nötige Know-how.

Um neue und qualifizierte Fach- und Hilfskräfte zu finden, hat sich der Geschäftsführer schließlich an Max Grinda und Felix Hahnewald gewandt. Sie sollten ihn dabei unterstützen, die Versorgung seiner Patienten durch genügend Mitarbeiter aufrechtzuerhalten – zugleich sollten jedoch auch endlich wieder neue Patientenanfragen bearbeitet werden können. Zuerst war die Skepsis groß: Der Schritt zu digitalen Recruiting-Maßnahmen schien für Maik Lathan zunächst eine Hürde, was vor allem daran lag, dass er bereits mit einer anderen Agentur in diesem Bereich zusammengearbeitet hatte, von dieser aber enttäuscht wurde. Doch durch die Zusammenarbeit mit FM Recruiting und die messbaren Ergebnisse hat er erkannt, dass Social Recruiting funktioniert und wurde so letzten Endes eines Besseren belehrt.

Aussagekräftige Bewerbervideos als Grundlage für zahlreiche Bewerbungen

Besonders beeindruckt zeigt sich Maik Lathan von dem Service, den FM Recruiting bietet. So hatte er schon vor der Zusammenarbeit mit Max Grinda und Felix Hahnewald bereits mit einer Recruiting-Agentur zusammengearbeitet – nicht nur blieben die Ergebnisse weitestgehend aus, die Zusammenarbeit sorgte sogar für zusätzliche Arbeit im Betrieb. Anders sah es in der Zusammenarbeit mit FM Recruiting aus: Die Experten standen ihrem Kunden nicht nur beratend zur Seite, sondern sorgten durch eine zielsichere, telefonische Vorqualifizierung der Bewerbenden dafür, dass genau die richtigen Kandidaten beim Geschäftsführer vorstellig wurden.

Als besonders effektiv hat sich vor allem das Mitarbeiterstatement-Video erwiesen, das Max Grinda und Felix Hahnewald für ihre Kunden erstellen. Maik Lathan ist überzeugt, dass es für alle bisher eingegangenen Bewerbungen verantwortlich ist. Ebenso haben die geschalteten Anzeigen auf Social Media dazu geführt, dass der Pflegedienst deutlich an Sichtbarkeit und Bekanntheit gewonnen hat, was langfristig bei der Bewerbersuche ein großer Vorteil ist.

Nach vier Monaten Zusammenarbeit steht der Pflegedienst des Klinikum Merseburg nun vor einem bahnbrechenden Erfolg: Während zu Beginn lediglich darauf gehofft wurde, einige Fach- und Hilfskräfte anwerben zu können, wurden in dieser Zeit bereits mehr als 60 Bewerbungen generiert. Durch die umfangreiche Vorqualifikation durch FM Recruiting konnten sechs davon bereits fest eingestellt werden – eine enorme Entlastung für das Team, das sich nun wieder voll und ganz auf seine Berufung fokussieren kann. Maik Lathan ist vollends zufrieden und empfiehlt die Zusammenarbeit mit FM Recruiting auch jedem anderen Pflegeunternehmen, das endlich neue Mitarbeiter gewinnen will.

Sie sind ebenfalls auf der Suche nach Unterstützung im Bereich des Mitarbeiterrecruitings und wollen in kürzester Zeit Ihre Reihen wieder vollständig füllen? Melden Sie sich jetzt bei Max Grinda und Felix Hahnewald von FM Recruiting (https://fm-recruiting.de/) und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch!

Pressekontakt:
https://fm-recruiting.de/
Max Grinda und Felix Hahnewald
FM Consulting GmbH
E-Mail: [email protected]

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel