0.4 C
Berlin
Freitag, 27. Januar 2023

Kaufkraft sinkt: A&M Unternehmerberatung verrät, wie Fachhändler hochwertige Aufträge gewinnen

Top Neuigkeiten

Hannover (ots) –

Marvin Flenche ist der Geschäftsführer der A&M Unternehmerberatung und der A&M Sales Solutions GmbH. Während er sich mit ersterem auf das erfolgreiche Marketing für Handwerksbetriebe spezialisiert, revolutioniert er mit der A&M Solutions GmbH die Vertriebsbranche. Mit dem Team seiner Unternehmerberatung sorgt er insbesondere bei Unternehmen aus der Handwerksbranche für den optimalen Auftritt zur Kunden- und Mitarbeiterakquise. Im Folgenden erfahren Sie, wie Fachhändler trotz sinkender Kaufkraft hochwertige Aufträge gewinnen können.

Explodierende Energiepreise, Lieferengpässe oder der Fachkräftemangel – zahlreiche Herausforderungen sorgen für tiefe Sorgenfalten in zahlreichen Unternehmen. Dazu gehört auch die sinkende Kaufkraft, die aus der momentan unsicheren Marktphase resultiert. In Summe fällt es immer mehr Betrieben schwer, ihren Umsatz zu steigern. An höhere Margen ist mit Blick auf die gestiegenen Kosten kaum zu denken. Wird 2023 ein unweigerliches Krisenjahr für Fachhändler? Marvin Flenche, Gründer und Geschäftsführer der A&M Unternehmerberatung und der A&M Solutions GmbH, verneint: „Wenn Unternehmen jetzt zielgerichtet handeln, können sie diese herausfordernde Zeit definitiv meistern.“ Im Gespräch mit seinen Kunden bestätigt sich das immer wieder. Sie steigern ihre Umsätze momentan nicht nur, sondern maximieren diese. Hierfür benötigt es jedoch eine durchdachte Vorgehensweise. Dazu gehört, sich auf hochwertige Aufträge zu fokussieren. Diese sorgen dank verringerter Kosten für einen deutlich höheren Deckungsbeitrag. Wie Fachhändler zahlungskräftige Kunden für sich gewinnen, verrät Erfolgsunternehmer Marvin Flenche im Folgenden.

1. Die richtigen Kundenbeziehungen pflegen

Selbst in Krisenzeiten gibt es immer Menschen, die kaufen wollen und können. Fachhändler müssen sich auf diese zahlungskräftige Zielgruppe konzentrieren. Idealerweise schaffen sie es, sich langfristig eine hochwertige Bestandskundschaft aufzubauen. Hierfür müssen sie zunächst jedoch die richtigen Personen erreichen. Am effektivsten funktioniert das heute über gutes Online-Marketing. Es gilt also, auf den relevanten Plattformen immer wieder auf sich und sein Produkt oder seine Dienstleistung aufmerksam zu machen. Nur so kann es gelingen, kaufkräftige Kunden zu erreichen.

2. Die Beziehung zu kaufkräftigen Kunden pflegen

Ein Problem vieler Händler ist auch die vernachlässigte Pflege von Kundenbeziehungen. Das liegt oft an den fehlenden zeitlichen Kapazitäten. Zudem zeigt sich immer wieder: Werden Kunden wahllos betreut, sind die Ressourcen für die wirklich zahlungskräftigen Interessenten rasch knapp. Es ist also ein Umdenken vonseiten des Fachhandels gefragt: Betriebe sollten unbedingt ihre qualifizierten Anfragen priorisieren. Dadurch können sie mit weniger Aufwand bessere Ergebnisse erzielen. Darüber hinaus heben sie sich mithilfe einer sorgsamen Beziehungsarbeit vom Wettbewerb ab, der diese nach wie vor oft unterschätzt.

3. Die richtigen Angebote gestalten

Ein enormer Vertriebsaufwand nützt nichts, ohne zielgerichtete Angebote zu betreiben. Letztlich muss die Marge stimmen. Essenziell hierbei ist auch, korrekt nachzufassen. Interessenten müssen von einem Kauf überzeugt werden können. Der Vertrieb ist also gefordert, in regem Kontakt mit kaufkräftigen Kunden zu treten. Ist das gelungen, können auch in Zeiten wie diesen ein konstanter Anstieg der Umsätze und gute Margen verzeichnet werden. Wer seinen Fokus auf kaufkräftige Kundschaft legt und dies mit einem gewissen unternehmerischen Biss vereint, hat gute Chancen, auch in Zeiten sinkender Kaufkraft hochwertige Aufträge zu gewinnen.

Als Fachhändler wollen Sie Ihr Geschäft sicher durch Krisenzeiten navigieren und Ihren Gewinn trotz der sinkenden Kaufkraft steigern? Melden Sie sich jetzt bei Marvin Flenche (https://www.am-beratung.de/) von der A&M Unternehmerberatung und vereinbaren Sie einen Termin!

Pressekontakt:
A&M Unternehmerberatung GmbH
https://www.am-beratung.de
Alexander Thieme & Marvin Flenche
E-Mail: kontakt@am-beratung.de

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel