5.1 C
Berlin
Samstag, 2. März 2024

JTI gehört zum elften Mal in Folge zu Deutschlands besten Arbeitgebern

Top Neuigkeiten

Köln (ots) –

Das Top Employers Institute hat offiziell die deutschlandweit besten Arbeitgeber des Jahres 2024 ernannt. JTI (Japan Tobacco International) Germany erhält die Auszeichnung erneut und gehört damit zum bereits elften Mal in Folge zu den attraktivsten Arbeitgebern des Landes.

Mit der Auszeichnung wird honoriert, dass der größte Arbeitgeber in der Tabakbranche in Deutschland in einschlägigen Bereichen, wie digitalen Prozessen, Arbeitsumfeld, Personalstrategie und Führungsstil, sowie der Entwicklungsförderung von Mitarbeiter*innen und dem Employer Branding perspektivisch höchste Standards erfüllt und seit nunmehr einem Jahrzehnt für überragende Arbeitsbedingungen steht.

Besonders hervorgehoben hat das Top Employers Institute den maßgeschneiderten Onboarding Prozess – dieser entspricht den höchsten Standards und gilt, vor allem im Bereich des Employer Brandings und unter jungen Talenten, als Vorreiter. Bereits am ersten Tag erhalten neue Kolleg*innen neben einer persönlichen Begrüßung und einem Willkommensgeschenk auch ein elementares Onboarding sowie ein vollständiges technische Set-Up. Im weiteren Verlauf unterstützt JTI sie mit kontinuierlichen Einführungen in die verschiedenen Bereiche bei der erfolgreichen Integration ins Unternehmen. Ebenso wird die etablierte Wertekultur, welche es den Mitarbeiter*innen ermöglicht in ihren Potenzialen gefordert und gefördert zu werden und diese frei zu entfalten, gewürdigt. Die „New Ways of Working“ schaffen dafür den bestimmenden Rahmen. Dazu zählen unter anderem die Möglichkeit, bis zu 50 Prozent der Arbeitszeit mobil von zu Hause und bis zu 10 Tage jährlich aus dem Ausland zu arbeiten. Der Bezug des neuen Smart-Offices im I/D Cologne ebnet den zukunftsweisenden Weg zur Weiterentwicklung und Aufrechterhaltung dieser Maßnahmen. Das moderne Büro mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Kollaboration bietet state of the art Möglichkeiten für die proaktive Teilhabe aller Mitarbeiter*innen.

„Bereits seit über einem Jahrzehnt in Folge als Top Employer ausgezeichnet zu werden, ist für uns eine bedeutende Wertschätzung und steht für unsere progressive Entwicklung“, sagt People & Culture Director Ulf Zedler. „Jeder einzelne von uns trägt einen gravierenden Teil dazu bei, dieses Unternehmen zu einem herausragenden, attraktiven Arbeitgeber zu machen. Die aktive Teilhabe und kollaborative Arbeitsweise stehen stets im Mittelpunkt unseres Handelns, denn am Ende sind es alle Kolleg*innen gemeinsam, die unsere Werte und Kultur formen und leben.“

JTI wurde in insgesamt 47 Ländern ausgezeichnet und erhält zusätzlich die Siegel „Top Employer Europe“, „Top Employer Africa“, „Top Employer Asia Pacific“, „Top Employer North America“ und „Top Employer Middle East“. Das Unternehmen wurde außerdem zum zehnten Mal in Folge als „Global Top Employer“ anerkannt.

In Deutschland beschäftigt JTI in der Trierer Produktionsstätte sowie dem dortigen Forschungs- & Entwicklungszentrum mehr als 1.800 Mitarbeiter*innen. Der Standort Köln mit seinen über 100 Angestellten steuert den gesamten deutschen Markt. Rund 200 Mitarbeiter*innen sind zudem deutschlandweit im Außendienst für JTI unterwegs.

Das Top Employers Institute ist eine weltweit anerkannte Autorität, wenn es um die Anerkennung hervorragender Personalpraktiken geht. Mit seinem Zertifizierungsprogramm trägt es dazu bei, diese Praktiken zu verbreiten und die Arbeitswelt zu bereichern. Durch das Zertifizierungsprogramm des Top Employers Institute können teilnehmende Unternehmen validiert, zertifiziert und als bevorzugter Arbeitgeber anerkannt werden. Das Top Employers Institute wurde vor über 30 Jahren gegründet und hat bisher 2.053 Top Employers in 121 Ländern/Regionen zertifiziert. Diese zertifizierten Top Employers haben einen positiven Einfluss auf das Leben von mehr als 9,5 Millionen Beschäftigten weltweit.

JTI (Japan Tobacco International) ist eines der weltweit führenden Tabak- und Vaping-Unternehmen. Wir produzieren und vertreiben international bekannte Marken wie Winston, Camel und American Spirit. Mit der E-Zigarette Logic und dem Tabakerhitzer Ploom sind wir zudem ein globaler Akteur im Bereich der Dampferzeugnisse. Unsere Firmenzentrale befindet sich in Genf in der Schweiz. JTI ist in mehr als 130 Ländern operativ tätig und beschäftigt über 40.000 Mitarbeiter*innen. Weitere Informationen finden Sie auf jti.com.

JTI Germany ist mit rund 2.200 Mitarbeiter*innen der größte Arbeitgeber in der Tabakbranche in Deutschland. In unserer Trierer Produktionsstätte sowie dem benachbarten Forschungs- & Entwicklungszentrum setzen mehr als 1.800 Mitarbeiter*innen weltweit geltende Qualitätsmaßstäbe. Von Köln aus, mit unseren rund 100 Angestellten, wird der gesamte deutsche Markt gesteuert. Unsere rund 200 Außendienst-Kolleg*innen pflegen deutschlandweit den Kontakt zum Handel. Unser Marktanteil wächst kontinuierlich und hat mittlerweile die 10 Prozent-Marke überschritten. Unsere wichtigsten Marken in Deutschland sind American Spirit, Camel und Winston. Weitere Informationen finden Sie auf jti.com/Germany (https://www.jti.com/de/europe/germany).

Pressekontakt:
Natalie Mohr
+49 221 1646 2220 (Sekretariat)
[email protected]
Original-Content von: JT International Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel