5.1 C
Berlin
Sonntag, 16. Juni 2024

Initiative der EDEKA Stiftung / Aus der Erde, auf die Teller: Kita-Projekt „Gemüsebeete für Kids“ geht in die nächste Runde

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

– Projekt der EDEKA Stiftung sensibilisiert Kita-Kids für gesunde Ernährung
– Bundesweit 3.000 Anpflanzaktionen in diesem Jahr geplant
– Über 240.000 Kinder bepflanzen in dieser Saison Gemüsehochbeete

Es geht wieder los: Heute fällt der Startschuss für die diesjährige Pflanzsaison des Kita-Projektes „Gemüsebeete für Kids“. Bundesweit werden in diesem Jahr über 3.000 Beete in Kindergärten und Kitas unter Initiative der EDEKA Stiftung mit knackigem Gemüse und frischen Salaten bepflanzt. Dafür stehen über eine Million Liter Erde, mehr als 84.000 Setzlinge und über 5.600 Saattüten bereit. Mit dem Projekt setzt sich die EDEKA Stiftung seit 2008 für Ernährungsbildung und mehr Lebensmittelwertschätzung bei Kindern ein. Allein in diesem Jahr wird das Projekt rund 240.000 Kinder erreichen.

„Es gibt unzählige Lernmaterialien und Bücher, die Kindern das Thema gesunde Ernährung näherbringen. Wir glauben aber, dass kein Lernen nachhaltiger ist, als das direkte Erleben. Die Kids erfahren an den Gemüsebeeten mit allen Sinnen, wie aufwändig es etwa ist, Gemüse anzupflanzen und wie wertvoll unsere Lebensmittel daher sind“, so Markus Mosa, Vorstand der EDEKA Stiftung. „Zeitgleich vermittelt das Projekt auf spielerische Weise, wie ausgewogene Ernährung funktioniert und wieso Radieschen, Kohlrabi und Co. auf unserem täglichen Speiseplan stehen sollten“.

„Gemüsebeete für Kids“ ist seit 16 Jahren fester Bestandteil der Initiative „Aus Liebe zum Nachwuchs“ der EDEKA Stiftung. Für das Projekt stellt die EDEKA Stiftung Gemüsehochbeete für die Kita-Gärten bereit, die von den Vorschüler:innen gehegt und gepflegt werden. Unterstützt werden sie dabei von bundesweit 1.350 lokalen EDEKA-Kaufleuten, die als Pat:innen bei der Bepflanzung, Pflege und Ernte der Hochbeete helfen. Ursprünglich für sozial benachteiligte Stadtteile konzipiert, wurde das Projekt inzwischen bundesweit ausgerollt. Kitas können sich für eine Teilnahme 2025 noch bis zum 30.06.24 unter folgendem Link bewerben: https://stiftung.edeka/

2016 wurde „Gemüsebeete für Kids“ in die Initiative „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft sowie für Gesundheit aufgenommen.

Über die EDEKA Stiftung

Seit April 1950 setzt sich die EDEKA Stiftung für gemeinnützige Zwecke ein. Sie hat das Ziel, Bedürftige zu unterstützen sowie zukunftsgerichtete Initiativen zu etablieren, die vor allem junge Menschen anregen sollen, Verantwortung für sich, Gesellschaft und Umwelt zu übernehmen. Bedürftige Menschen und Einrichtungen erhalten von der EDEKA Stiftung einmalige oder laufende Zahlungen. Mit dem Projekt „Gemüsebeete für Kids“ führt die EDEKA Stiftung seit 2008 mit großem Erfolg Vorschulkinder an das Thema ausgewogene Ernährung heran. 2013 kam das Grundschul-Projekt „Mehr bewegen – besser essen“ hinzu. Im Mittelpunkt stehen hier während eines Projekttages die Themen „Ernährung“, „Bewegung“ und „Verantwortung“. Beide Projekte der EDEKA Stiftung tragen seit 2016 die Auszeichnung „Wir sind IN FORM“. Die Initiative IN FORM, getragen von den Bundesministerien für Ernährung und Landwirtschaft sowie für Gesundheit, würdigt damit das Engagement der EDEKA Stiftung für Ernährungsbildung und Bewegungsförderung.

EDEKA – Deutschlands erfolgreichste Unternehmer-Initiative

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.500 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne „Wir lieben Lebensmittel“ und gibt vielfältige Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft. Fachhandelsformate wie BUDNI oder NATURKIND, die Kooperation mit online-basierten Lieferdiensten wie Picnic und das Großverbrauchergeschäft mit dem EDEKA Foodservice runden das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2022 mit rund 11.100 Märkten und rund 408.900 Mitarbeiter:innen einen Umsatz von 66,2 Mrd. Euro. Mit rund 19.300 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

Pressekontakt:
EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Tel. 040 / 6377 – 2182
E-Mail: [email protected]
https://verbund.edeka
Original-Content von: EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel