5.1 C
Berlin
Dienstag, 16. Juli 2024

Gruppenausflüge für Firmen, Schulen und Co., diese Möglichkeiten gibt es in Berlin

Top Neuigkeiten

Egal ob im Kreise der Kollegen, mit Schülern oder Studenten: Ein Gruppenausflug lohnt sich immer. Zum einen festigt er das Team, zum anderen haben die Menschen eine schöne Zeit, die ihnen lange im Gedächtnis bleibt. Und wo könnten Sie solch einen Tag besser verbringen als in unserer Hauptstadt Berlin? Gerade diese Metropole hat viel zu bieten – hier ein kleiner Auszug:


Rundfahrten durch die Hauptstadt


Die klassische Variante, mit einer Gruppe Berlin zu entdecken, sind Stadtrundfahrten im Bus. Hier bekommen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt zu Gesicht und die notwendigen Erläuterungen gleich dazu. Wollen Sie im Rahmen einer dieser Fahrten mehr sehen, sollten Sie an der Rundfahrt HOP ON HOP OFF teilnehmen. Bei dieser Tour steuert der Bus insgesamt 20 Haltestellen an. Dort haben Sie Gelegenheit auszusteigen und nach 20 bis 30 Minuten wieder in den nächsten Bus einzusteigen. Auf diese Weise können Sie an interessanten Stellen länger verweilen, mehr erfahren und in Ruhe Ihre Kamera zücken. Stadtbesichtigungen in Berlin werden übrigens auch per Fahrrad und mit dem Kanu auf der Spree angeboten.


Sportliche Aktivitäten im Friedrichshainer SEZ



Sportlich geht es in Berlin jedoch nicht nur auf dem Fahrrad oder im Kanu zu. Auch im SEZ (Sport- und Erholungszentrum) in Friedrichshain sind Sie mit der Gruppe flott unterwegs. Angefangen beim Indoorfußball über Badminton bis hin zum Bowling bleiben hinsichtlich körperlicher Aktivitäten keine Wünsche offen. Als besonderes Highlight gilt hier der sogenannte Arrow-Tag. Mit (ungefährlichem) Pfeil und Bogen bewaffnet gehen bei diesem Spiel 2 Teams mit jeweils 5 Personen aufeinander los. Innerhalb eines großen Feldes können sich die Mannschaften frei bewegen und hinter Barrikaden Deckung suchen. Gewonnen hat, wer den Gegner als Erster außer Gefecht setzt. Ein „Mords“gaudi, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten.



Top Besuchermagnet – die Museumsinsel



In Sachen Historie, Kunst und Kultur sind Sie mit Ihrer Reisegruppen auf der Berliner Museumsinsel am richtigen Ort. Umgeben von Spree und Kupfergraben liegt sie mitten im Zentrum und gehört zu den bedeutsamsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Hier befinden sich:
– Das Alte und Neue Museum,
– das Pergamonmuseum,
– die Alte Nationalgalerie,
– das Bodemuseum sowie
– die James-Simon-Galerie sowie das Archäologische Zentrum.
Auf der Insel können Sie den ganzen Tag verbringen. Mit einem vom Team MICE in Berlin organisierten VIP-Zugang haben Sie zudem die Möglichkeit, exklusiv mit der Gruppe durch die Museen zu schlendern. Schauen Sie sich in Ruhe um und bestaunen zum Beispiel die Büste der Nofretete, ohne von anderen gestört zu werden.



Frei fliegen in der Hurricane Factory



Obwohl weniger bekannt, ist ein Besuch der Hurricane Factory für Gruppen empfehlenswert. Er macht Riesenspaß, denn hier können Sie live spüren, was es heißt, zu fliegen. Möglich wird das in einem Windkanal, in dem große Ventilatoren einen Luftstrom erzeugen. Bis zu 280 km/h wehen Ihnen hier entgegen. Genau wie einem Fallschirmspringer, der im freien Fall in Richtung Erde rast. Mitmachen kann fast jeder, es sei denn die Person ist unter 5 Jahre alt oder wiegt über 120 Kilo. Für dieses gemeinsame Erlebnis müssen Sie bis an den Südrand Berlins fahren. Dort finden Sie die Hurricane Factory unmittelbar neben dem Flughafen Berlin Brandenburg.



Immer einen Besuch wert – der Tierpark Berlin


Auch Tierfreunde kommen in Berlin auf ihre Kosten. Hauptanlaufpunkt diesbezüglich ist der unweit des Alexanderplatzes gelegene Tierpark. Mit seiner 160 Hektar großen Fläche kann er sich mit Stolz als der Größte in Europa bezeichnen. Wenn Sie ihn besuchen, ordern Sie am besten einen Guide. Er wird Ihre Gruppe fachkundig führen. So erfahren Sie wissenswertes über die Tiere und erhalten Einsichten in das tägliche Leben des Tierparks. Alternativ können Sie auch dem Zoo im Berliner Bezirk Tiergarten eine Visite abstatten. Er gehört zu den ältesten und meistbesuchten Tieranlagen Deutschlands und ist der artenreichste seiner Zunft in der Welt.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel