5.1 C
Berlin
Sonntag, 16. Juni 2024

Grüner Teufel bekannt aus VOX: Wie gut funktioniert der Reiniger wirklich?

Top Neuigkeiten

In einem kürzlich ausgestrahlten TV-Test der beliebten VOX-Sendung „Hot oder Schrott“ sorgte ein Reiniger für Aufsehen und hielt die Tester in Atem – der Enzymreiniger „Grüner Teufel“. Doch was verbirgt sich hinter diesem geheimnisvollen Produkt? Wie gut funktioniert der Reiniger wirklich?

Um beim großen Produkttest hautnah dabei sein zu können lohnt sich ein Blick in die Sendung, in welcher der Grüne Teufel von den Probanden ordentlich unter die Lupe genommen wurde. Nutzen Sie die Chance und erfahren Sie im nachstehenden Video was der Reiniger so drauf hat oder ob man das Geld besser in herkömmliche Reiniger investieren sollte.

Hot oder Schrott ist eine faszinierende TV-Sendung bei VOX, die Produkte einem intensiven Test unterzieht, um deren Qualität und Leistungsfähigkeit zu bewerten. Diese unterhaltsame Show bietet einen einzigartigen Einblick in die Welt innovativer und neuer Produkte und lässt die Zuschauer zuhause vor dem Fernseher hautnah miterleben, wie diese auf Herz und Nieren geprüft werden. In einer kürzlich ausgestrahlten Episode stand ein ungewöhnlicher Reiniger im Rampenlicht, der die Teilnehmer des Haushaltstests skeptisch werden ließ!

Mit dem einzigartigen Namen „Grüner Teufel“ und der Bezeichnung „Enzymreiniger“ konnten die Tester erst einmal nichts anfangen. Aber nicht nur der Name irritierte, sondern auch die Verpackung. Denn der Reiniger kam bei den Probanden nicht wie ein gewöhnlicher Reiniger an, sondern nur eine leere Flasche und ein paar weiße Tabletten, die man in der beigelegten Flasche mit 100 ml Wasser auflösen musste. Nur eine Tablette und 100 ml Wasser sind ausreichend für die Herstellung des Enzymreinigers.

Inzwischen kann man den Reiniger bereits angemischt erwerben und das hat einen großen Vorteil für die Kunden, denn man spart sich das Lesen der Anleitung und die „Herstellung“ zuhause.

Schmutzentfernung mit dem Enzymreiniger Grüner Teufel

Der neuartige Reiniger soll durch die Kraft der Enzyme, die organische Verschmutzungen auf mikrobieller Ebene aufspalten. Diese Methode soll laut Aussage des Herstellers Flecken entfernen können und das ganz ohne Schrubben. Nur wenige Sprühstöße genügen, um selbst hartnäckige Verschmutzungen mühelos zu entfernen. Dabei handelt es sich um eine effektive Reinigungsmethode, die keine schädlichen Rückstände hinterlässt.

Nachdem die Tester von der überzeugenden Reinigungskraft des Grünen Teufels gehört hatten, waren sie gespannt darauf, ihn auf verschiedenen Oberflächen in ihren eigenen Häusern auszuprobieren. Einige von ihnen waren besonders darauf erpicht, ihr Fahrrad auf Hochglanz zu bringen, während andere einen alten Sessel, der dringend einer Auffrischung bedurfte, in Angriff nehmen wollten. Und natürlich war da auch das Grillrost, das nach zahlreichen Grillabenden eine intensive Reinigung benötigte. Und ihre Erwartungen wurden nicht enttäuscht…

Die Tester waren begeistert von der mühelosen Reinigung verschiedener Oberflächen. Angefangen vom Grill, bei dem kein Schrubben mehr nötig war, bis hin zu Fahrradteilen mit Rost, die sich problemlos säubern ließen. Im Vergleich zu herkömmlichen Reinigern wie Essig zeigte der Grüne Teufel eine überlegene Leistung, ohne Schmier- oder Putzwasser-Rückstände zu hinterlassen.

Während einige Tester beim Reinigen von Polstern nicht den gewünschten Effekt sahen, lobten sie den fairen Preis des Produkts. Das einfache Besprühen der zu reinigenden Gegenstände brachte außerdem die Frage auf: Ist Sprühen das neue Putzen?

Die beeindruckende Reinigungsleistung des Produktes hat die Tester überzeugt, und sie schätzen den Wert auf eine Preisspanne von 25€ bis 45€ ein, was bereits als attraktives Angebot betrachtet wurde. Doch bei baaboo ist der „Grüne Teufel“ derzeit für einen unschlagbaren Preis von nur 14,99€ erhältlich.

Der Grüner Teufel Enzymreiniger erwies sich insgesamt als überzeugende Reinigungslösung für den Haushalt, die nicht nur effektiv, sondern auch schonend ist.

Wie funktioniert eigentlich ein Enzymreiniger?

Enzymreiniger arbeiten auf biochemischer Basis, indem sie organische Verschmutzungen aufspalten und sie dadurch leichter entfernt werden können. Im Gegensatz zu herkömmlichen Reinigungsmitteln sind Enzymreiniger keimfrei und vielseitig im Haushalt einsetzbar.

Wie und wo wende ich den Grünen Teufel an?

Die Anwendung des Grünen Teufels ist denkbar einfach, da er bereits fertig gemischt zuhause eintrifft: Einfach die zu reinigende Stelle großzügig besprühen, kurz einwirken lassen und anschließend mit Wasser abspülen. Bei Bedarf kann der Vorgang wiederholt werden.

Die Probanden haben ihn ausgiebig getestet und festgestellt, dass Oberflächen wie Grillroste, Backöfen und Fahrräder mühelos sauber wurden. Allerdings zeigte sich bei Textilien wie Polstermöbeln eine etwas geringere Wirksamkeit des Reinigers, obwohl die Probanden dennoch eine spürbare Verbesserung bemerkten.

Fazit des Härtetests

Während des Tests wurden hartnäckige Verschmutzungen auf verschiedenen Oberflächen behandelt. Der Grüne Teufel erwies sich als äußerst wirksam bei der Beseitigung dieser Verunreinigungen und hinterließ die behandleten Oberflächen sauber und glänzend. Die kraftvolle enzymatische Formel erwies sich als besonders effektiv. Zusätzlich wurde die Anwendung als einfach und der Preis als fair empfunden, was den Grünen Teufel zu einer hervorragenden Wahl für die Reinigung im Haushalt macht.

Auf die Frage „Ist sprühen das neue putzen?“ rastete Tester Detlef vor Begeisterung aus: „JA! Gute Reinigung zu einem ein solider Preis – wird gekauft!“

Insgesamt erhielt der Grüne Teufel im Test eine überaus positive Bewertung und erwies sich als zuverlässiges Reinigungsmittel auf verschiedenen Oberflächen.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel