5.1 C
Berlin
Samstag, 15. Juni 2024

Dachser erwirbt Lebensmittellogistiker Brummer

Top Neuigkeiten

Kempten/Passau (ots) –

Mit der Akquisition von Brummer, dem Partner im European Food Network für den Transport von temperaturgeführten Lebensmitteln zwischen Deutschland, Österreich und angrenzenden Ländern, stärkt Dachser sein Netz für den Transport und die Lagerung von Lebensmitteln in Europa.

Dachser übernimmt die Brummer Logistik GmbH in Deutschland und die Brummer Logistic Solutions GmbH & Co KG in Österreich. Der Kauf umfasst das komplette operative Geschäft der Brummer Gruppe. Über den Kaufpreis haben die Unternehmen Stillschweigen vereinbart. Die Akquisition bedarf noch der Zustimmung durch die deutschen und österreichischen Wettbewerbsbehörden.

Die sich im Familienbesitz befindenden Unternehmen erwirtschafteten im Jahr 2023 einen Umsatz von rund 128 Millionen Euro und gehören damit zu den führenden Lebensmittellogistikern in Mitteleuropa. Die beiden Eigentümer und Geschäftsführer der Brummer Logistik-Gruppe, Hans Brummer und Simone Brummer-Leebmann, haben entschieden, den Schwerpunkt ihrer unternehmerischen Aktivität auf die Verwaltung und Entwicklung von Immobilien, insbesondere im Logistikbereich, zu konzentrieren. Sie werden hier zukünftig durch ihre Tochter Valerie Brummer unterstützt.

Die Brummer Logistik GmbH wurde im Jahr 1977 in Neuburg am Inn gegründet und verfügt dort über eine 40.000 Quadratmeter große Frische- und Tiefkühlanlage. Die Brummer Logistic Solutions GmbH & Co KG nahm 2021 ihre Arbeit auf und greift am Standort in St. Marienkirchen in Österreich auf 45.000 Quadratmeter Lagerfläche zurück. Warenströme aus ganz Europa werden somit strategisch direkt in Grenznähe konsolidiert, was eine optimale Ausnutzung der Transportkapazitäten und eine verbesserte Effizienz in den Laufzeiten ermöglicht. In seinem Kernmarkt Süddeutschland und Österreich beschäftigt Brummer derzeit etwa 950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Als leistungsstarker Full-Service-Logistikdienstanbieter konzentriert sich Brummer auf grenzüberschreitende Transport-, Warehousing- und Kontraktlogistikdienstleistungen für Lebensmittel zwischen Deutschland, Österreich und den angrenzenden Ländern. Dabei deckt Brummer alle Temperaturbereiche, inklusive des Tiefkühlbereichs unter -18 Grad Celsius, ab. Darüber hinaus umfasst das Angebot von Brummer auch umfangreiche Logistiklösungen für Handels- und Industriekunden.

Exzellenter Ruf als Qualitätsführer

Brummer war 2013 einer der Gründungspartner des European Food Network, das unter der Systemführerschaft von Dachser 34 Länder in Europa abdeckt. Das unterstreicht die hohe Qualität, die Brummer seinen Kunden in den wichtigen Märkten Süddeutschland und Österreich anbieten kann. Innerhalb dieses Netzwerks greifen Hersteller, Zulieferbetriebe und Handelsunternehmen im Food-Markt auf eine einzigartige Netzabdeckung für Stückgut-Transporte innerhalb Europas zurück.

Für Brummer eröffnen sich aus der Akquisition erhebliche Wachstumspotenziale. „Brummer gehört in der Lebensmittellogistik seit vielen Jahren zu den Marktführern in Österreich und Süddeutschland“, sagen Hans Brummer und Simone Brummer-Leebmann, die bisherigen Geschäftsführer und Eigentümer von Brummer. „Unter dem Dach des europäischen Dachser-Netzwerks eröffnen sich zusätzliche Wachstumspotenziale. Wir heben unsere über Jahre gewachsene Partnerschaft damit auf die nächste Stufe. So stärken wir nachhaltig unsere Position am Markt und bieten unseren Kunden neue Perspektiven für grenzüberschreitende Lebensmittel-Stückguttransporte und Kontraktlogistikangebote. Das schafft auch Sicherheit und Stabilität für unsere Mitarbeitenden.“

Die Kunden von Dachser können in Zukunft auf das Distributionsnetz von Brummer in Süddeutschland, Österreich und Slowenien zurückgreifen. Dieses bedient das Unternehmen überwiegend mit mehr als 350 angestellten Fahrerinnen und Fahrern sowie einem Fuhrpark mit über 300 eigenen Kühlzügen.

„Mit Brummer erwerben wir ein Unternehmen, das als Qualitätsführer einen exzellenten Ruf hat. Umso mehr freut es uns, dass wir durch diesen Zukauf unser eigenes Food Logistics-Netz in Mitteleuropa erweitern können. Gemeinsam mit unseren zuletzt getätigten Akquisitionen von Müller Fresh Food Logistics in den Niederlanden und Frigoscandia in Nordeuropa, untermauern wir damit unsere Position als einer der führenden Lebensmittellogistiker Europas“, sagt Burkhard Eling, CEO von Dachser.

Ausbau von Distributionskapazitäten

Für Dachser ist der Erwerb von Brummer darüber hinaus ein wichtiger Schritt, die Distributionskapazitäten mit hoher Qualität im wichtigen deutsch-österreichischen Food-Markt weiter auszubauen. „Beide Standorte von Brummer, sowohl in Neuburg am Inn als auch in Sankt Marienkirchen, sind aufgrund der Grenznähe ideal gelegen, um Ladungen optimal zu konsolidieren und Fahrzeiten weiter zu optimieren. Darüber hinaus bieten beide Standorte auch Grundstücke für den Bau zusätzlicher Umschlag- und Warehouseflächen,“ erklärt Alexander Tonn, COO Road Logistics und Managing Director Dachser Food Logistics. Insgesamt wickelt Brummer jährlich mehr als 715.000 Sendungen im grenzüberschreitenden Verkehr über alle Temperaturbereiche hinweg ab.

Nach Abschluss des Zukaufs wird Brummer komplett in das Dachser Food Logistics Netz integriert. Geführt wird das operative Geschäft von Brummer weiterhin von Max Reih, derzeit Chief Operating Officer von Brummer und seinem bewährten Managementteam. Reih wird direkt an Alexander Tonn und Stefan Behrendt, Deputy Managing Director Dachser Food Logistics, berichten.

„Im Rahmen der Partnerschaft haben Dachser und Brummer über die Jahre eine sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit aufgebaut. Zuverlässigkeit und Qualität haben für Brummer höchste Priorität. Neben den Werten als Familienunternehmen, sind dies weitere große Gemeinsamkeit, die wir teilen,“ so Tonn weiter. Das größte Asset Brummers sei jedoch die Belegschaft. Er ergänzt: „Die Mitarbeitenden von Brummer in den Büros, den Logistikanlagen und hinter dem Lenkrad sind hochqualifiziert und motiviert. Mit ihrer ausgewiesenen Expertise gerade für grenzüberschreitende Transporte zwischen Deutschland und Österreich sind sie die Garanten für Kontinuität und künftiges Wachstum in der Region. Wir freuen uns sehr, dass sie nun Teil der Dachser-Familie werden.“

Über Dachser:

Das Familienunternehmen Dachser mit Hauptsitz in Kempten, Deutschland, bietet Transportlogistik, Warehousing und kundenindividuelle Services innerhalb von zwei Business Fields: Dachser Air & Sea Logistics und Dachser Road Logistics. Letzteres teilt sich in die beiden Business Lines Dachser European Logistics und Dachser Food Logistics auf. Übergreifende Kontraktlogistik-Services sowie branchenspezifische Lösungen ergänzen das Angebot. Ein flächendeckendes europäisches sowie interkontinentales Transportnetzwerk und komplett integrierte Informationssysteme sorgen weltweit für intelligente Logistiklösungen.

Mit rund 34.000 Mitarbeitern an weltweit 382 Standorten erwirtschaftete Dachser im Jahr 2023 einen konsolidierten Umsatz von rund 7,1 Milliarden Euro. Der Logistikdienstleister bewegte insgesamt 77,4 Millionen Sendungen mit einem Gewicht von 40,0 Millionen Tonnen. Dachser ist mit eigenen Landesgesellschaften in 43 Ländern vertreten. Weitere Informationen zu Dachser finden Sie unter dachser.de

Medienkontakt Dachser:

Waldemar Oldenburger
Head of Corporate Public Relations

DACHSER SE
Thomas-Dachser-Straße 2
87439 Kempten
Phone: +49 831 5916-1420
Fax: +49 831 5916 81420
[email protected]
dachser.com

Original-Content von: Dachser SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel