19.1 C
Berlin
Freitag, 22. September 2023

BAT bringt das zukunftsweisende tabakfreie veo(TM) Sortiment auf den Markt

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

– BAT Germany kündigt die Einführung eines zukunftsweisenden tabakfreien Produkts an, das mit dem glo(TM) Erhitzer kompatibel ist.
– veo(TM) ist ein weiterer Schritt unserer Strategie, erwachsenen Nikotinkonsumentinnen und -konsumenten sowie erwachsenen Raucherinnen und Rauchern eine möglichst breite Palette an risikoreduzierten* Produkten anzubieten.
– Das Ergebnis ist ein tabak- und verbrennungsfreies Genusserlebnis.
– veo(TM) wird nach der Einführung in Tschechien nun auch in Deutschland erhältlich sein; im Anschluss daran ist eine weltweite Einführung vorgesehen.

BAT Germany hat heute die Einführung seines ersten tabakfreien Erhitzungsprodukts unter dem globalen Markennamen veo(TM) bekanntgegeben.

Dieses zukunftsweisende neue Produkt, das mit dem glo(TM)-Erhitzer kompatibel ist, bietet erwachsenen Nikotinkonsumentinnen und -konsumenten sowie erwachsenen Raucherinnen und Rauchern eine tabak- und verbrennungsfreie Alternative zu Zigaretten.

Für veo(TM) wird Rooibos – eine Pflanze, die üblicherweise als koffeinfreier Kräutertee konsumiert wird – als Basis verwendet, um den Konsumentinnen und Konsumenten eine tabakfreie Alternative zum Rauchen anbieten zu können.

Dr. James Murphy, Direktor für Forschung und Wissenschaft bei BAT, erklärte: „In den letzten zehn Jahren haben wir uns vom Anbieter einer einzigen Produktkategorie zum „Multi-Category“-Konsumgüterunternehmen entwickelt. Einige unserer Produkte der neuen Kategorien sind tabakbasiert, andere nicht, aber alle haben eines gemeinsam: Sie sind verbrennungsfrei. Auf Basis fundierter Erkenntnisse und herausragender Innovationen ist veo(TM) ein weiterer Schritt auf unserer Reise zu A Better Tomorrow(TM) – erwachsenen Nikotinkonsumentinnen und -konsumenten sowie erwachsenen Raucherinnen und Rauchern eine möglichst breite Palette an risikoreduzierten* Produkten anzubieten.“

veo(TM) Sticks bestehen aus einem rekonstituierten Rooibos-Blatt, das während des Herstellungsprozesses mit hochreinem Nikotin und Aromen versetzt wird.

Wenn er erhitzt wird, hat Rooibos einen dezent erdigen Geschmack. Das Ergebnis ist ein tabak- und verbrennungsfreies Genusserlebnis.

veo(TM) wird in fünf Aromenvarianten angeboten werden. Das zukunftsweisende tabakfreie Sortiment wird im Rahmen der InterTabac in Dortmund vorgestellt werden und ab sofort sukzessive im Handel verfügbar sein.

Über BAT

BAT ist ein führendes „Multi-Category“-Konsumgüterunternehmen mit dem Unternehmenszweck, eine bessere Zukunft, A Better Tomorrow(TM), aufzubauen, indem es die gesundheitlichen Folgen seines Geschäfts minimiert, und zwar dadurch, dass es seinen Verbraucherinnen und Verbrauchern eine größere Auswahl an genussvollen und risikoreduzierten Produkten anbietet.

Das Unternehmen bleibt nach wie vor bei der klaren Aussage, dass brennbare Zigaretten ernsthafte gesundheitliche Risiken mit sich bringen und dass die einzige Möglichkeit, diese Risiken zu vermeiden, darin besteht, mit dem Rauchen nicht anzufangen bzw. es aufzugeben. BAT bestärkt diejenigen, die sonst weiterrauchen würden, darin, vollständig auf wissenschaftlich fundierte, risikoreduzierte Alternativen* umzusteigen. Um dies zu erreichen, befindet sich BAT auf einem Weg der Transformation hin zu einem wahrhaft verbraucherorientierten „Multi-Category“-Konsumgüterunternehmen.

Das ehrgeizige Ziel von BAT ist, dass bis 2030 weltweit 50 Millionen Verbraucherinnen und Verbraucher seine nicht brennbaren Produkte konsumieren und das Unternehmen weltweit bis 2025 einen Umsatz in Höhe von 5 Milliarden GBP in den neuen Kategorien erzielt. BAT hat sich anspruchsvolle ESG-Ziele (Environment, Social, Governance/Umwelt, Soziales, Unternehmensführung) gesetzt, zum Beispiel bis 2030 Klimaneutralität für Scope 1 und 2 zu erreichen, bis 2025 unnötigen Einwegkunststoff abzuschaffen sowie sämtliche Plastikverpackungen wiederverwertbar, recyclingfähig oder kompostierbar zu machen.

BAT beschäftigt mehr als 50.000 Menschen. Die BAT Gruppe erzielte im Jahr 2022 einen Umsatz von 27,65 Milliarden GBP und einen operativen Gewinn von 10,5 Milliarden GBP.

Das strategische Portfolio des Unternehmens besteht aus seinen globalen Zigarettenmarken und einer wachsenden Auswahl risikoreduzierter* Tabak- und Nikotinprodukte der neuen Kategorien sowie herkömmlichen nicht brennbaren Tabakprodukten. Dazu zählen Dampfprodukte, Tabakerhitzer und moderne Produkte zum oralen Gebrauch, darunter tabaklose Nikotin-Pouches, sowie traditionelle Produkte zum oralen Gebrauch wie etwa Snus und Kautabak. In der ersten Hälfte des Jahres 2023 nutzten 24 Millionen Verbraucherinnen und Verbraucher unsere nicht brennbaren Produkte, das sind 1,5 Millionen mehr als im Gesamtjahr 2022.

* Auf Basis belastbarer Erkenntnisse und der Annahme, dass das Zigarettenrauchen vollständig aufgegeben wurde. Diese Produkte machen abhängig und sind nicht risikofrei.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich „zukunftsgerichteter“ Aussagen gemäß US Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Derartige Aussagen werden häufig, aber nicht immer unter Verwendung von Wörtern oder Begriffen wie „annehmen“, „vorhersehen“, „könnte“, „vielleicht“, „würde“, „sollte“, „beabsichtigen“, „planen“, „potenziell“, „vorhersagen“, „wird“, „erwarten“, „schätzen“, „projizieren“, „positioniert“, „Strategie“, „Ausblick“, „Ziel“ und ähnlichen Ausdrücken getroffen. Sie enthalten Aussagen zu unseren Zielen bezüglich unserer Kundinnen und Kunden, zu den Umsatzzielen unserer neuen Kategorien und zu unseren ESG-Zielen.

Alle zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Schätzungen und Annahmen, die Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen. Es ist anzunehmen, dass die in dieser Mitteilung geäußerten Erwartungen begründet sind, jedoch können sie von einer Vielzahl von Variablen beeinflusst werden, durch die sich die tatsächlichen Ergebnisse substanziell von den derzeit erwarteten unterscheiden könnten. Ein Überblick über die Gründe, warum die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen sich wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen mitgeteilten oder angedeuteten Erwartungen unterscheiden können, sind in den Informationen unter den Überschriften „Cautionary Statement“ und „Group Principal Risks“ im Geschäftsbericht von 2022 und im Formular 20-F von British American Tobacco p.l.c. (BAT) zu finden.

Zusätzliche Informationen zu diesen und anderen Faktoren sind in den Meldungen von BAT an die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) zu finden, unter anderem im Geschäftsbericht in Formular 20-F sowie in den Lageberichten in Formular 6-K, die kostenlos von der Website der SEC unter www.sec.gov heruntergeladen werden können, und auch in den Geschäftsberichten von BAT, die kostenlos von der Website von British American Tobacco unter www.bat.com heruntergeladen werden können.

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Hinweis auf den künftigen Wertverlauf; Personen, die Beratung benötigen, sollten einen unabhängigen Finanzberater aufsuchen. Die zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln den Wissensstand und die Informationen wider, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Mitteilung verfügbar sind, und BAT übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder abzuändern, sei es als Ergebnis neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Die Leserinnen und Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen.

Pressekontakt:
British American Tobacco (Industrie) GmbH
Karin Schlömer, Head of Corporate Affairs
E-Mail: presse@bat.com Über BAT
Original-Content von: British American Tobacco (Germany) GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel