5.1 C
Berlin
Sonntag, 16. Juni 2024

75 Jahre Grundgesetz – Programmhöhepunkte beim Demokratiefest in Berlin

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Vom 24. bis zum 26. Mai 2024 werden 75 Jahre Grundgesetz mit einem großen Demokratiefest in Berlin gefeiert. Alle sind eingeladen vorbeizukommen und mitzufeiern! Rund um das Bundeskanzleramt und das Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages wartet ein spannendes, vielfältiges Programm auf die Besucherinnen und Besucher. Bei der großen Abschlussveranstaltung am Sonntagabend treten unter anderem die Fantastischen Vier, Lena Meyer-Landrut und der DJ Alle Farben auf.

Auf insgesamt vier Bühnen gibt es über drei Tage Talks mit Politikerinnen und Politikern, Musik, ein buntes Programm für Kinder und vieles mehr. Im Spreebogenpark können Besucherinnen und Besucher den Pokal der Fußball-Europameisterschaft und das Maskottchen der Fußball-EM „Albärt“ bewundern.

Das gesamte Programm ist im Veranstaltungskalender (https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/75-jahre-grundgesetz/veranstaltungskalender-demokratiefest) zu finden. Ein Flyer mit einem Lageplan ist dort (https://www.bundesregierung.de/resource/blob/974430/2273428/1c15f7ef5cbea436e20971e9eafa6be5/2024-04-23-veranstaltungsflyer-demokratiefest-data.pdf?download=1) ebenfalls abzurufen.

Highlights des Programms:

Im DIALOGFORUM, einer Bühne zwischen dem Bundeskanzleramt und dem Paul-Löbe-Haus, können die Besucherinnen und Besucher mit den Spitzen der Verfassungsorgane diskutieren: mit der Präsidentin des Deutschen Bundestages Bärbel Bas, mit Bundeskanzler Olaf Scholz, mit der Präsidentin des Bundesrats Manuela Schwesig, mit dem Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts Stephan Harbarth und mit Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz Robert Habeck.

ACHTUNG: Anders als für alle anderen Veranstaltungsteile müssen sich Bürgerinnen und Bürger unter dem folgenden Link (https://dialogforum-bundesregierung.de/) für eine Teilnahme vorher anmelden.

Die Plätze zur Teilnahme an den Dialogen sind begrenzt.

Freitag, 24. Mai 2024

15:00 Uhr: Bürgerdialog mit Bundeskanzler Olaf Scholz

17:30 Uhr: Bürgerdialog mit Bundesratspräsidentin Manuela Schwesig

Samstag, 25. Mai 2024

11:30 Uhr: Bürgerdialog mit dem Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Stephan Harbarth

13:30 Uhr: Bürgerdialog mit Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck

15:30 Uhr: Bürgerdialog mit der Präsidentin des Deutschen Bundestages Bärbel Bas

Sonntag, 26. Mai 2024

11:00 Uhr: Bürgerdialog mit Bundeskanzler Olaf Scholz

________________________________________

Auch im TIPI am Kanzleramt wird über Themen rund um das Grundgesetz diskutiert u. a. mit Bundesministerinnen und Bundesministern, mit Gästen aus Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Programmhighlights sind u. a.:

Freitag, 24. Mai 2024

16:15 Uhr: Diskussion u. a. mit Bundesbauministerin Klara Geywitz und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zum Thema „Wie wollen wir in Deutschland leben, wohnen und arbeiten?“

18:00 Uhr: Diskussion u. a. mit Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach zum Thema „Sozialer Zusammenhalt, welche Rolle spielt das Gesundheitssystem?“

19:45 Uhr: Diskussion mit Kulturstaatsministerin Claudia Roth zum Thema „Kunst in der Demokratie – Kunst für die Demokratie“

Samstag, 25. Mai 2024

11:00 Uhr: Kinderpressekonferenz mit Regierungssprecher Steffen Hebestreit

12:45 Uhr: Diskussion u. a. mit Bundesumweltministerin Steffi Lemke und ESA-Astronaut Matthias Maurer zum Thema „Aktiver Klimaschutz – Grundlage für eine starke Demokratie“

14:30 Uhr: Diskussion u. a. mit Bundesjustizminister Marco Buschmann zum Thema „75 Jahre Grundgesetz. Geglückt, aber nicht garantiert“

16:15 Uhr: Diskussion u. a. mit Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir zum Thema „Land lebt Vielfalt“

18:00 Uhr: Diskussion u. a. mit Generalinspekteur Carsten Breuer „Zwei Jahre Zeitenwende – Wo stehen wir in der Sicherheitspolitik?“

Sonntag, 26. Mai 2024

11:00 Uhr: Diskussion u. a. mit Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger zum Thema „Bildung und Forschung – für mehr Fortschritt in Deutschland“

12:30 Uhr: Diskussion mit Bundesfamilienministerin Lisa Paus zum Thema „Deine Perspektive ist gefragt“ (Abschluss der Bundesjugendkonferenz 2024)

14:30 Uhr: „Stürmische Zeiten – wie Außenpolitik für die Sicherheit unserer Demokratie sorgt -Wir laden Sie ein, mit Bundesaußenministerin Annalena Baerbock zu diskutieren“

16:00 Uhr: Diskussion u. a. mit der Ersten Stellvertretenden Regierungssprecherin Christiane Hoffmann zum Thema „Demokratie und Debatte. Der oder die andere könnte ja Recht haben.“

________________________________________

Auf der 360-GRAD-BÜHNE zwischen dem Tipi am Kanzleramt und Reichstagsgebäude gibt es ebenfalls Talks, Familienprogramm und viel Musik.

Programmhighlights sind u. a.:

Freitag, 24. Mai 2024

14:00 Uhr: Musikalischer Beitrag des Landespolizeiorchesters Brandenburg mit Grußworten von Prof. Dr. Ulrike Liedtke (Präsidentin des Landtages Brandenburg) und Kathrin Schneider (Ministerin und Chefin der Staatskanzlei Brandenburg)

15:30 Uhr: Talk mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten des Freistaates Thüringen Bernhard Stengele

16:00 Uhr: Talk mit der Ministerpräsidentin des Saarlandes Anke Rehlinger und der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Malu Dreyer

16:45 Uhr: Talk mit Barbara Bosch, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung der Landesregierung Baden-Württemberg und weiteren Gästen

20:15 Uhr: Auftritt von Joris

Samstag, 25. Mai 2024

12:15 Uhr: Talk mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin Kai Wegner

13:00 Uhr: Urkundenverleihung im Rahmen des Schülerwettbewerbs „Mein Grundgesetz“ und Gespräch mit Bundesjustizminister Marco Buschmann

14:30 Uhr: Musik für die ganze Familie mit der Berliner Band „Muckemacher“

15:30 Uhr: KiKA-Bühnenshow

17:15 Uhr: Musikalischer Beitrag des Stabsmusikkorps der Bundeswehr unter der Leitung von Sebastian Henzl

18:15 Uhr: Zoll-Auktion – Öffentliche Versteigerung des Hauptzollamtes Gießen

20:00 Uhr: Auftritt des Sängers Alvaro Soler

Sonntag, 26. Mai 2024

13:00 Uhr: Talk mit Dr. Christian Ulbricht, Leitung Regionalzentrum für demokratische Kultur Vorpommern-Greifswald

13:45 Uhr: Kinderprogramm der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

15:45 Uhr: Auftritt der Sängerin Elif

________________________________________

Abschlussveranstaltung am Sonntag, 26. Mai 2024

Feierlicher Höhepunkt des Demokratiefestes wird die Abschlussveranstaltung am Sonntagabend sein. Sie präsentiert die Demokratie als lebendigen Prozess, als einen Dialog, der uns als Gesellschaft stark macht und gemeinsam wachsen lässt. Die auftretenden Künstlerinnen, Künstler und Gäste spiegeln die Vielfalt einer vitalen Demokratie wider, sie zeigen, dass die Gesellschaft von Menschen unterschiedlicher Hintergründe und Perspektiven getragen wird.

18:30 Uhr: Beginn der Abschlussveranstaltung mit einem „Warm-up“ moderiert von Jeannine Michaelsen und musikalischen Auftritten u. a. von Florian Künstler

20:15 Uhr: Im Hauptprogramm, moderiert von Inka Bause und Jo Schück, werden 75 Jahre Demokratie mit Live-Musik, Schauspiel, Tanz-Performances und Stimmen der Jugend gefeiert.

Gleich zu Beginn werden Menschen aus ganz Deutschland die Bühne betreten. Menschen, die sich um die Demokratie in unserem Land verdient gemacht haben. Sie sind, stellvertretend für alle Bürgerinnen und Bürger, die unsere Demokratie und unser Gemeinwesen tragen, unsere Ehrengäste.

Musik gibt es u. a. mit der Band „Die Fantastischen Vier“, dem Frontmann der Prinzen Sebastian Krumbiegel, der Sängerin Vanessa Mai, der Sängerin Lena Meyer-Landrut und dem DJ „Alle Farben“

Auch Tanz- und Theateraufführungen werden zu sehen sein, viele davon neu arrangiert. Sie werden mit unterschiedlichen Schwerpunkten die wesentlichen Säulen unserer Verfassung feiern.

Auf dem Programm steht zudem ein Werk des deutsch-britischen Komponisten Max Richter, welches in einer speziellen Form unter anderem mit der Schauspielerin Christiane Paul zur Aufführung kommen wird.

Die Street Dance Künstler „die Flying Steps“ sind mit ihrem Programm „Jugend ist eine Chance“ dabei.

Der Regisseur Ulrich Thon zeigt mit seinem inklusiven Theaterstück „ALLE SIND GLEICH!“, dass Demokratie und Grundgesetz ausnahmslos für alle da sind.

________________________________________

Auch das Bundeskanzleramt, das Reichstagsgebäude und das Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestags öffnen ihre Türen.

Öffnungszeiten Bundeskanzleramt:

Samstag, 25. Mai 2024 von 11:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag, 26. Mai 2024 von 11:00 bis 16:00 Uhr

Öffnungszeiten Reichstag:

Freitag, 24. Mai 2024 und Samstag, 25. Mai 2024 von 11:00 bis 20:00 Uhr (letzter Einlass: 19:00 Uhr)

Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr (letzter Einlass: 17:00 Uhr)

Öffnungszeiten Paul-Löbe-Haus:

Freitag, 24. Mai 2024 und Samstag, 25. Mai 2024 von 11:00 bis 22:00 Uhr (letzter Einlass: 21:00 Uhr)

Sonntag, 26. Mai 2024 von 11:00 bis 18:00 Uhr (letzter Einlass: 17:00 Uhr)

________________________________________

Am 26. Mai 2024 besucht Bundespräsident Steinmeier gemeinsam mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron das Demokratiefest im Rahmen von dessen Staatsbesuch in Deutschland. Informationen dazu finden hier: Der Bundespräsident – Presse – 75 Jahre Grundgesetz: Demokratiefest (bundespraesident.de) (https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Termine/DE/Frank-Walter-Steinmeier/2024/05/240524-26-Demokratiefest-Berlin.html?nn=129770).

________________________________________

Noch ein Hinweis zur Sicherheit:

Um die Sicherheit für die Besucherinnen und Besucher zu gewährleisten, werden an den Zugängen zum Demokratiefest Kontrollen durchgeführt. Für einen reibungslosen Zugang, sollten die Besucherinnen und Besucher auf größere Taschen und Gepäckstücke, Flaschen, Becher, Krüge, Dosen oder sonstige Gegenstände, die aus zerbrechlichem, splitterndem oder besonders hartem Material hergestellt sind sowie auf sperrige Gegenstände wie Leitern, Hocker, (Klapp-) Stühle, Kisten, große Taschen und Rucksäcke, Reisekoffer oder Fahrräder verzichten.

Pressekontakt:
amagi Public Relations GmbH
Heidestraße 46-52, 10557 Berlin
E-Mail: [email protected]
Telefon: +49 30 32 30 48 78im Auftrag von
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Dorotheenstraße 84, 10117 Berlin
E-Mail: [email protected]
Telefon: +49 30 18 272-2030
Original-Content von: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel