12.3 C
Berlin
Dienstag, 4. Oktober 2022

20. und 21. August: Tag der offenen Tür 2022 im Kanzleramt, in den Ministerien und im Bundespresseamt

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Am kommenden Wochenende, dem 20. und 21. August, öffnen das Bundeskanzleramt, die Bundesministerien und das Bundespresseamt ihre Türen. „Demokratie lädt ein“ lautet das Motto. Alle Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, auf Entdeckungsreise durch das politische Berlin zu gehen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich auf das Gespräch mit den Gästen und geben gern Einblicke in ihre Arbeit.

Bundeskanzler Olaf Scholz heißt die Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich willkommen. „Kommen Sie mit uns ins Gespräch. Treffen Sie die Mitglieder des Bundeskabinetts. Schauen Sie hinter die Kulissen. Wir freuen uns auf Sie!“, so der Bundeskanzler in seinem Grußwort.

Bundesministerinnen und -minister beantworten in ihren Häusern oder bei Gesprächsrunden im Bundespresseamt Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Bundeskanzler Olaf Scholz wird am Sonntag, dem 21. August, von 13 bis 15 Uhr im Kanzleramt vor Ort dabei sein. In einem einstündigen Bühnentalk können Besucherinnen und Besucher dem Kanzler die Fragen stellen, die ihnen am Herzen liegen.

Talkrunden im Bundespresseamt mit Bundesministerinnen und -ministern

Im Bundespresseamt erwartet Interessierte ebenfalls ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm: Bundesbauministerin Geywitz nimmt teil an einer Diskussionsrunde zum Thema „Ist Wohnen bald unbezahlbar? Was tut die Bundesregierung?“. Bundesumweltministerin Lemke stellt sich Fragen zum Klimaschutz. Bundesverkehrsminister Wissing diskutiert zu schnellem Internet und digitaler Wende. Außenministerin Baerbock befasst sich in einer Talkrunde mit der Frage „Wie passt menschenrechtsbasierte Außenpolitik in die Zeit von Krieg, Ressourcen- und Handelskonflikten?“.

Regierungssprecher Steffen Hebestreit lädt am Sonntag Kinder und Jugendliche zu einer Pressekonferenz ein.

Highlights im Bundeskanzleramt

Im Ehrenhof wird ein Staatsbesuch nachgestellt. Im Leitungsgebäude werden u. a. das Foyer, die Kanzlergalerie und der Informationsaal zugänglich sein. Im Kanzlerpark gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Musik, Talks und künstlerischen Darbietungen. Erstmalig haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, eine Kabinettsitzung im „Planspiel Bundeskabinett“ nachzuerleben.

Alle Veranstaltungen und wichtige Hinweise zu Einlass und Sicherheit finden Sie hier: http://www.bundesregierung.de/tag-der-offenen-tuer

Pressekontakt:
amagi Public Relations GmbH
Bundesratufer 2, Haus Lessing
10555 Berlin
Telefon: +49 30 32 30 48 78
E-Mail: info@amagi-pr.deim Auftrag von:
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Dorotheenstraße 84
10117 Berlin
Telefon: +49 30 18 272-2030
E-Mail: cvd@bpa.bund.de
www.bundesregierung.de
www.bundeskanzler.de
Original-Content von: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel